Klimamodell sagt mehr sintflutartige Regenfälle in Europa vorher - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Astronomie+Physik Erde+Klima

Klimamodell sagt mehr sintflutartige Regenfälle in Europa vorher

Obwohl die allgemeine Klimaerwärmung die Sommer in Europa trockener macht, sind in großen Teilen des Kontinents mehr starke Regenfälle und katastrophale Hochwasser zu erwarten. Dies zeigen Berechnungen dänischer Forscher, die ihre Ergebnisse in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Nature vorstellen (Bd. 421, S. 512).

Jens und Ole Christensen vom meteorologischen Institut in Kopenhagen benutzten ein speziell auf Europa zugeschnittenes, räumlich hoch auflösendes Klimamodell, um den Einfluss von Treibhausgasen auf starke oder lang anhaltende Regenfälle zu untersuchen. Dem Modell lagen Schätzungen der Erderwärmung zugrunde, die der Internationale Ausschuss für Klimaveränderungen erstellt hatte. Die beiden Wissenschaftler nahmen jeweils ein bis fünf Tage lange Abschnitte in den Monaten Juli bis September unter die Lupe.

Ihre Berechnungen ergaben, dass in den Sommermonaten sintflutartige Regenfälle in großen Teilen Europas stark zunehmen könnten. Ausnahmen bildeten nur die iberische Halbinsel und der Balkan, über denen das Modell keine erhöhte Regenwahrscheinlichkeit vorhersagte. Die erwarteten Veränderungen könnten auch die Häufigkeit schwerer Flutkatastrophen in Europa erhöhen, fürchten die Meteorologen.

ddp/bdw – Christine Amrhein
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ka|me|lie  〈[–lj] f. 19; Bot.〉 zu den Teegewächsen gehörende Zimmerpflanze mit dunkelgrünen, lederigen Blättern u. großen, meist gefüllten Blüten: Camelia japonica [nach dem Brünner Mönch Joseph Kámel, ... mehr

Vieh|zeug  〈n. 11; unz.; umg.〉 1 Kleinvieh 2 in der Wohnung gehaltene Tiere ... mehr

Bar|diet  〈n. 11; Lit.; 18. Jh.〉 von Klopstock geprägte Bezeichnung für ein vaterländ. Lied im Ton der Barden, auch für ein Drama mit solchen Gesängen; oV Bardit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige