Letzte Nachricht von Pioneer 10 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Astronomie+Physik

Letzte Nachricht von Pioneer 10

Die vor mehr als 30 Jahren gestartete Raumsonde Pioneer 10 ist für immer verstummt. Am 22. Januar 2003 empfing die Nasa die letzten, sehr schwachen Signale der Sonde. Offenbar sind die Energiereserven von Pioneer 10 jetzt erschöpft. Ein weiterer Versuch der Kontaktaufnahme am 7. Februar blieb erfolglos.

Nun will die Nasa keine weiteren Bemühung mehr unternehmen, um Pioneer 10-Signale aufzuspüren. Seit April 2002 waren die Signale ohnehin zu schwach gewesen, um die Position der Sonde zu bestimmen.

Damit geht eine äußerst erfolgreiche Mission zu Ende. Aus der ursprünglich geplanten Missionsdauer von 21 Monaten wurden mehr als 30 Jahre. Pioneer 10 war das erste vom Menschen gemachte Objekt, das den Asteroidengürtel durchquerte. Die Sonde machte die ersten Nahaufnahmen vom Jupiter, entdeckte dessen Magnetfeld und passierte 1983 als erste Raumsonde die Pluto-Bahn. Bis Ende März 1997 schickte Pioneer 10 wertvolle Daten über die Wechselwirkung zwischen Sonnenwind und kosmischer Strahlung in den äußeren Regionen des Sonnensystems zur Erde.

Mittlerweile ist Pioneer 10 etwa doppelt so weit von der Sonne entfernt wie der äußerste Planet Pluto – oder 82-mal so weit wie die Erde von der Sonne. Die Nasa verfolgte das Signal der Sonde bislang mit dem Deep Space Network, um neue Kommunikationskonzepte zu erproben. Jetzt fliegt Pioneer 10 als Geisterschiff auf den 68 Lichtjahre entfernten Stern Aldebaran zu, den sie in etwa zwei Millionen Jahren erreichen könnte.

Ute Kehse
Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Spa|ke  〈f. 19; Mar.〉 Hebebaum, Hebel [<ahd. spacka, spako ... mehr

Ska|bi|o|se  〈f. 19; Bot.〉 krautige Pflanze mit korbähnl. Blütenstand: Scabiosa; Sy Grindkraut ... mehr

Na|tur|land|schaft  〈f. 20〉 im natürl. Zustand belassene Landschaft

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige