Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Astronomie|Physik

Persönlich

Schülerin meistert die Quantenphysik

„Skurrile Quantenwelt“ heißt das 240-Seiten-Buch, das im Februar im renommierten Wissenschaftsverlag Springer in Heidelberg erscheint. Das Besondere: Es stammt von einer Schülerin. Die in Berlin lebende Silvia Arroyo Camejo, Jahrgang 1986, hat bereits als 12-Jährige begonnen, Physik-Sachbücher zu lesen, ging mit 16 zu Uni-Lehrbüchern und schließlich zu Fachzeitschriften-Artikeln über. Das Buch schrieb sie, um „ihre Gedanken zu sortieren“. Den anspruchsvollen Stoff eignete sie sich autodidaktisch an. „Meine Physiklehrer waren leider schnell ratlos.“

Erst als das Manuskript fast fertig war, nahm sie Kontakt mit drei renommierten Quantenphysikern auf, darunter H. Dieter Zeh von der Universität Heidelberg,

der das Buch zur Publikation empfahl: „Es wirkt erstaunlich professionell und ist dabei breiter und aktueller als manche Lehrbücher.“

Der Springer-Verlag griff sofort zu. „Mit großer Begeisterung will Silvia Arroyo Camejo die Welt um sich herum verstehen. Das außergewöhnliche Buch hat uns schnell überzeugt“, sagt Angela Lahee, die das Buch betreut hat. „Der Stil der jungen Autorin ist erfrischend und mitreißend – ein wirkliches Lesevergnügen.“

Nach dem Abitur 2005 machte Arroyo Cameja ein Kernphysik-Praktikum bei der Gesellschaft für Schwerionenforschung in Darmstadt. Seit Oktober studiert sie Physik an der Humboldt-Universität Berlin. Und hegt weitere Buchpläne – über Elementarteilchenphysik und Kosmologie.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gelb|fie|ber|mü|cke  〈f. 19; Zool.〉 zu den Mücken zählende Überträgerin des Gelbfiebers: Aedes aegypti

krop|fig  〈Adj.〉 oV kröpfig 1 mit Kropf behaftet … mehr

Bu|li|mie  〈f. 19; unz.; Med.〉 psychosomatische Erkrankung, bei der versucht wird, Heißhungerattacken mit unkontrollierter Nahrungsaufnahme durch künstlich herbeigeführtes Erbrechen zu korrigieren; →a. Magersucht … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]