Wettervorhersage mit Zigarrenkiste und Laser - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Astronomie+Physik Erde+Klima

Wettervorhersage mit Zigarrenkiste und Laser

Forscher der University Corporation for Atmospheric Research in den USA haben einen Sensor zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit entwickelt, der sich auf einfache Art und Weise an Flugzeugen anbringen lässt. Mehrere Probeflüge mit Boeings 757 wurden bereits in den letzten Monaten erfolgreich abgeschlossen, und auch die Lufthansa wird vier Flugzeuge ihrer Flotte gegen Ende des Jahres mit den neuen Geräten ausrüsten.

Das von Rex Fleming und seinen Kollegen entwickelte Gerät lässt sich direkt unterhalb der Außenhaut eines Flugzeugs anbringen und besteht im Wesentlichen aus einem Filter, durch den die Außenluft in einen Hohlraum von der Größe einer Zigarrenkiste eingesaugt wird. Der Filter hält dabei Eiskristalle und weitere Partikel von einem Eindringen in die Kammer ab.

Mithilfe eines Diodenlasers kann daraufhin der Feuchtigkeitsgehalt der eingefangenen Luft bestimmt werden. Der Laserstrahl wird nämlich von den Molekülen des Wasserdampfs absorbiert, so dass der Strahl abgeschwächt wird.

Fleming glaubt, dass der größte Vorteil seines Sensors darin besteht, dass Flugzeuge auf einfache Art und Weise damit ausgerüstet werden können. Somit könnte die Luftfeuchtigkeit schon bald mit Hilfe des kommerziellen Linienverkehrs überwacht und ein weit größeres Gebiet als bisher abgedeckt werden. Die herkömmlichen Wetterballons könnten daher vielleicht schon bald der Vergangenheit angehören. Der deutsche Wetterdienst hat bereits das Genehmigungsverfahren für den Sensor eingeleitet, so Fleming.

Stefan Maier
Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hu|man|psy|cho|lo|gie  〈f.; –; unz.〉 Wissenschaft, die sich mit der Psyche des Menschen befasst

Mond|vo|gel  〈m. 5u; Zool.〉 zu den Zahnspinnern gehörender Falter mit hellgelbem, mondförmigem Fleck an der Spitze der Vorderflügel: Phalera bucephala; Sy Mondfleck ... mehr

Erd|jagd  〈f. 20〉 Jagd auf unterirdisch lebendes Wild (Fuchs, Dachs, Kaninchen) mithilfe von Erdhunden od. Frettchen, die in die Baue eindringen, das Wild heraustreiben od. dann stellen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige