Wissenschaftler planen Raumschiffe so groß wie Städte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Astronomie+Physik

Wissenschaftler planen Raumschiffe so groß wie Städte

Wissenschaftler haben auf dem Jahrestreffen der amerikanischen Gesellschaft für den Fortschritt der Wissenschaften („AAAS“) in Boston neue Ideen für die Erforschung von Planeten außerhalb des Sonnensystems vorgestellt. Riesige Raumschiffe, die über Jahrhunderte unterwegs wären, seien die einzige Möglichkeit weit entfernte Planeten zu erkunden, so die Forscher.

Nach den Vorstellungen der Wissenschaftler müssten die Raumschiffe im Orbit der Erde gebaut werden. Sie hätten etwa die Größe einer Kleinstadt und würden mit Sonnensegeln durch das All fahren.

Es müssen ungefähr 200 Menschen verschiedener Nationalitäten auf dem Raumschiff wohnen, um die Reise bewältigen zu können, so die Kalkulation der Forscher. Die erste Generation der Passagiere würde das weit entfernte Ziel nicht lebend erreichen – dafür dauert die Fahrt einfach zu lange. Aber ihre Nachkommen, die während der Reise geboren werden, und deren Kinder werden am Ziel ankommen.

ddp/bdw ? Nicole Waschke
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

De|kli|na|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Gramm.〉 Abwandlung der Substantive, Adjektive, Pronomen u. Artikel, Bildung der vier Fälle; →a. Beugung ( ... mehr

Bro|me|lie  〈[–lj] f. 19; Bot.〉 Ananasgewächs [nach dem schwedischen Botaniker Olaf Bromel, ... mehr

Ton|sil|li|tis  〈f.; –, –ti|den; Med.〉 Mandelentzündung [→ Tonsille ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige