Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Ausstellungen

Basilika-Fragmente aus der Brunnenwand

dam0722kn03.jpg
Attraktive Präsentation der Brunnenfunde: Blick in die Ausstellung im UNESCO-Welt-kulturerbe Kloster Lorsch. (Bild: UNESCO-Welterbestätte Kloster Lorsch / Thomas Neu)

Bei der Untersuchung eines barocken Brunnens auf dem Gelände des UNESCO-Weltkulturerbes Kloster Lorsch kamen vor einigen Jahren unerwartet qualitätsvolle mittelalterliche Architektur- und Skulpturfragmente zum Vorschein, die in die Brunnenwandung eingebaut worden waren. Etliche von diesen Fragmenten konnten geborgen werden. Nach Dokumentation, Restaurierung und wissenschaftlicher Einordnung sind die Funde noch bis zum 30. Oktober 2022 in der multimedialen Schau „Geschichte schöpfen – Quellen aus einem Brunnen“ zu sehen.

Die spannenden Exponate stammen von der im frühen 12. Jahrhundert entstandenen Nazarius-Basilika, die 1621 während des Dreißigjährigen Kriegs zerstört wurde und von der deshalb nur noch ein Baufragment existiert. Die Basilika war einst als „Wunder an Pracht und Schönheit“ gerühmt worden. Zu den Werkstücken aus dem Brunnen gehören unter anderem die ornamentierten Elemente einer Chorschranke aus romanischer Zeit sowie Fragmente von gotischen Skulpturen mit Farbfassungsresten. Vor allem aber ist ein „Atzmann“ aus dem 13. Jahrhundert zu sehen, eine steinerne, mit liturgischen Gewändern versehene männliche Figur, die ein Pult trägt. Solche Figuren haben sich nur sehr selten erhalten.

Weitere Informationen zur Ausstellung in Lorsch

 

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Koh|len|stoff|kreis|lauf  〈m. 1u; unz.; Biochem.〉 Wechsel zwischen organischer Bindung des Kohlenstoffs u. seiner Freisetzung durch physikal. u. chem. Prozesse in der Natur

Schlep|pe  〈f. 19〉 1 langer, am Boden nachschleifender Teil des Kleides 2 〈Jägerspr.〉 2.1 an einer Leine nachgeschlepptes Gescheide von Hasen o. Ä., um Raubwild an eine bestimmte Stelle zu locken … mehr

Start|hil|fe  〈f. 19〉 1 (meist finanzielle) Hilfe für jmdn. zu Beginn seiner Laufbahn od. für ein Unternehmen, um es in Gang zu bringen 2 Maschine od. Triebwerk zur Beschleunigung des Starts von Flugzeugen od. –körpern … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]