Anzeige
Anzeige

Ausstellungen

Beeindruckende Zeugnisse der Jungsteinzeit

dam0122kn01.jpg
Blick in die Ausstellung: Die beiden Stelen vorne wurden in der Toskana gefunden und stammen aus dem 3. Jahrtausend v. Chr. (Bild: Schweizerisches Nationalmuseum)

In seiner neuen Sonderausstellung zeigt das Landesmuseum unter dem Titel „Menschen. In Stein gemeisselt“ noch bis zum 16. Januar 2022 rund 40 jungsteinzeitliche Stelen aus Frankreich, Italien, Deutschland und der Schweiz, darunter auch neue Funde aus den Kantonen Wallis und Zürich.

Vor rund 6000 Jahren begannen die Menschen in Europa, sesshaft zu werden, Ackerbau zu betreiben und Tiere zu halten. Die unter großem Aufwand errichteten Steinstelen in menschlicher Gestalt – einige haben Gesichter und Arme, Frisuren oder sogar Tätowierungen – bieten erstaunliche Einblicke in die damalige Lebenswirklichkeit. Dargestellt wurden technische Innovationen wie Beile, Pflug sowie Pfeil und Bogen, aber auch Schmuck und Lendenschurze, dazu Gürtel und Beutel. Die Stelen repräsentieren eine neue Elite – ranghohe Frauen und Männer, die an der Spitze einer zunehmend hierarchischen Gesellschaft standen und so ihren Status zeigen konnten. Die Steinzeugnisse dienten auch dem Ahnenkult. Ergänzt wird die Schau durch Originalexponate, die den auf den Skulpturen dargestellten Gegenständen entsprechen. Der Katalog ist im Christoph Merian Verlag, Zürich, erschienen.

Weitere Informationen zur Ausstellung in Zürich

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Wirk|leis|tung  〈f. 20; El.〉 von einem Wechselstromkreis maximal erzeugte Leistung

Groß|se|gel  〈n. 13〉 unterstes Segel am Großmast; Sy Hauptsegel ... mehr

Bat|te|rie  〈f. 19〉 1 〈El.〉 zu einer Stromquelle zusammengeschlossene elektr. Elemente (Akkumulatoren~, Taschenlampen~) 2 〈Tech.〉 mehrere gleichartige Geräte, die hinter– od. nebeneinandergekuppelt od. zusammengeschlossen werden, um ihre Leistung zusammenzufassen (Koksofen~) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige