Anzeige
Anzeige

Ausstellungen

Neuer Realismus in der Spätgotik

_Heike_Kohler
Diese einfühlsame Darstellung „Christus in der Rast“ stammt von Albrecht Dürer (1492/93). (Bild: Staatliche Kunsthalle Karlsruhe / Annette Fischer / Heike Kohler)

Das 14. Jahrhundert war keineswegs nur eine Endzeit, wie sie Johan Huizinga noch in seinem Buch „Herbst des Mittelalters“ sah, sondern zugleich bahnte sich viel Neues in Gesellschaft, Wirtschaft, Technik und Kunst an. Mit dem Titel „Aufbruch in die Neuzeit“ legt die große Schau in der Gemäldegalerie den Akzent auf diesen Aspekt, wenn sie bis zum 5. September 2021 rund 130 Objekte zur Kunst der Spätgotik zeigt.

Ausgehend von den Niederlanden, strebten die Künstler Wirklichkeitsnähe bei der Darstellung von Licht und Schatten, Körper und Raum an. Profane Bildthemen wie Landschaftsbilder und Porträts wurden nachgefragt, und die Künstler selbst erlangten überregionale Berühmtheit. Neu waren auch Buchdruck und Druckgraphik. Die Ausstellung zeigt anhand vieler Beispiele, welche Folgen dies für die Kunstentwicklung hatte: Durch Holzschnitte und Kupferstiche konnten sich nämlich neue Bildfindungen in kürzester Zeit in weiten Teilen Europas verbreiten. Die Werke der Brüder van Eyck, von Stefan Lochner, Tilman Riemenschneider, Martin Schongauer oder Albrecht Dürer, die filigranen Goldschmiedearbeiten oder meisterhaften Glasmalereien zeigen ein beeindruckendes Panorama spätgotischen Kunstschaffens. Der Katalog ist im Verlag Hatje Cantz, Berlin, erschienen.

Weitere Informationen zur Ausstellung in Berlin

 

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Qui|e|tiv  〈n. 11; Pharm.〉 Beruhigungsmittel; oV Quietivum ... mehr

Kunst|wert  〈m. 1〉 Wert (eines Kunstgegenstandes) im Sinn der dauernden Anerkennung als Kunstwerk, künstler. Wert, im Unterschied zum Markt– od. Geldwert; Sy Idealwert ... mehr

Stell|pro|be  〈f. 19; Theat.〉 Probe, in der Auftritte, Gänge usw. festgelegt werden

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige