Anzeige
Anzeige

Ausstellungen

Die Himmelsscheibe und der Kulturtransfer

TITEL
Die Himmelsscheibe von Nebra zeigt oben den Sternenhaufen der Plejaden und in ihrem unteren Teil ein Sonnenschiff. (Bild: LDA Sachsen-Anhalt / Foto: J. Lipták)

Es war eine Sensation, als die sogenannte Himmelsscheibe von Nebra in ihrer Bedeutung als weltweit älteste astronomische Darstellung und als Kalender entschlüsselt wurde. Seit 2002 verwahrt sie das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle, das nun eine neue Sonderausstellung rund um den kostbaren Fund konzipiert hat. Noch bis zum 9. Januar 2022 werden dem Besucher in der „Welt der Himmelsscheibe“ in schönen Inszenierungen „neue Horizonte“ eröffnet. Ergebnisse der Forschungen des Landes Sachsen-Anhalt aus 20 Jahren treffen auf 50 Leihgaben aus 14 Ländern.

Die Schau thematisiert die Herrschaftsstrukturen und Lebensbedingungen in Mitteleuropa im 2. Jahrtausend v. Chr., als in Ägypten die Pyramiden und in Mykene Paläste entstanden. Zudem wird die Himmelsscheibe als Zeugnis weitverzweigter Netzwerke präsentiert, denn die mythologische Vorstellung eines Sonnenschiffs kam aus dem alten Ägypten, das Wissen um Konstellationen der Plejaden, wie die Scheibe sie zeigt, aus dem Vorderen Orient.

Durch die Geschichte von einem reisenden Fürstensohn aus dem Gebiet von Saale und Elbe an den Hof des babylonischen Großkönigs Hammurabi wird der Versuch unternommen, diesen Kulturtransfer plausibel zu machen. Nicht nur die Ideen, auch die Materialien wanderten: Das Kupfererz der Scheibe stammt aus Österreich, das Gold jedoch aus Cornwall. Zum Kosmos der Himmelsscheibe gehören auch die Ringheiligtümer von Pömmelte und Goseck, die die Schau ebenso vorstellt.

Weitere Informationen zur Ausstellung in Halle

 

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

♦ kon|stru|ie|ren  〈V. t.; hat〉 1 entwerfen, berechnen, bauen, zusammensetzen (Maschine) 2 〈Gramm.〉 nach den Regeln der Syntax zusammenfügen (Satz) ... mehr

Kon|ti|nenz  〈f. 20; unz.; Med.〉 Fähigkeit, Urin u. Stuhlgang zurückzuhalten; Ggs Inkontinenz ... mehr

Baum|läu|fer  〈m. 3; Zool.〉 kleiner Singvogel mit dünnem, gekrümmtem Schnabel, klettert an Bäumen: Certhiidae; Sy Baumsteiger ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige