Anzeige
Anzeige

Ausstellungen

Geschichte und Zukunft der Arbeit

dam1120kn02.jpg
Mit Selbstbewusstsein: zwei Schreinergesellen in der Kunsttischlerei Anton Spilker in Steinheim (Foto, um 1950). (Foto: Möbelmuseum Steinheim)

Smarte Produktion, vernetzte Fabrik und Industrie 4.0 sind die Schlagworte, die die Diskussion über die Arbeit der Zukunft bestimmen. Die Digitalisierung der Arbeitswelt wird mit Umbrüchen einhergehen, denn in vielen Bereichen wird menschliche Arbeit durch digitale Prozesse ersetzt werden. Die Vision ist eine automatisierte, komplett vernetzte und höchst effiziente Produktion. Damit einher aber geht die Angst der Menschen, vollständig durch Maschinen und Roboter ersetzt und von Algorithmen bestimmt zu werden.

Die Ausstellung „Vom Schuften und Chillen“, die noch bis zum September 2021 im Ziegeleimuseum in Lage zu sehen sein wird, spürt dem Wandel der Arbeit nach und fragt nach den Grenzen der Digitalisierung. Beginnend mit der Bedeutung, die die Antike der Arbeit zumaß, über bäuerliche Tätigkeit im Lauf der Jahreszeiten, der Industriearbeit im Takt der Stechuhr oder dem Bereich Frauenarbeit bis hin zu Visionen des Müßiggangs reicht das thematische Spektrum. Zu sehen sind rund 100 Exponate. Der Nachbau eines „Hyposprays“ aus der Serie „Star Trek“, das nicht nur Medikamente verabreichen, sondern auch selbst herstellen kann, steht für eine Vision, die den Beruf des Apothekers überflüssig werden lässt. Einer der Höhepunkte der Schau ist ein „Futuromat“, der demjenigen, der ihn in Bewegung setzt, verrät, welche Arbeitsplätze verschwinden und welche wohl bleiben werden. An einem „Demonstrator“ des Fraunhofer-Instituts in Lemgo können Besucher und Besucherinnen eigenständig einen Ziegelbogen zusammenbauen. Im Klartext Verlag, Essen, ist ein informativer Katalog erschienen.

Weitere Informationen zur Ausstellung in Lage

 

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

ali|quant  〈Adj.; Math.〉 nicht ohne Rest teilend ● ~er Teil einer Zahl Teil einer Zahl, durch den sie nur mit Rest teilbar ist ... mehr

Dill  〈m. 1; Bot.〉 einjähriges Doldengewächs mit zerschlitzten Blättern, Salatgewürz: Anethum graveolens; oV 〈österr.〉 Dille ... mehr

Wirts|pflan|ze  〈f. 19; Biol.〉 Pflanze als Wirt eines Schmarotzers

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige