Anzeige
Anzeige

Ausstellungen

Geschlechtervielfalt in der Bibel

dam1021kn02.jpg
Hermaphrodit aus der Handschrift „Splendor Solis“ (1440). Die doppelgeschlechtliche Gestalt steht für den Prozess der Vervollkommnung. (Bild: Germanisches Nationalmuseum (Signatur Hs 14677))

Welches Geschlecht hat Gott? Ist Gott weiblich oder männlich, oder doch etwas ganz anderes? Was sagt die Archäologie? Was sagt die Bibel? Die Sonderausstellung „G*tt w/m/d – Geschlechtervielfalt seit biblischen Zeiten“ im Bibelhaus Erlebnis Museum greift noch bis zum 19. Dezember 2021 diese Fragen mit rund 80 Exponaten und zahlreichen Multimedia-Elementen auf.

Die Schau knüpft an die Überlegung an, dass auch für die Bibel die „Genderfrage“ von Bedeutung ist. Das kann man anhand von archäologischen Funden, der Buchkunst, aber auch dem Bibeltext wiederentdecken. In drei Abschnitten lädt die Ausstellung ein, sich auf eine Spurensuche vom Altertum bis in die Gegenwart zu begeben: Der erste Abschnitt zeigt die Vielfalt der Gottes- und Menschenbilder seit vorgeschichtlicher Zeit. Im zweiten Abschnitt sind antike Vorstellungen von einem androgynen Adam bzw. verborgene Spuren von uneindeutiger Geschlechtlichkeit in Judentum und Islam zu sehen. Der dritte Abschnitt lenkt den Blick auf die Gegenwart. Zu den Exponaten gehört eine eisenzeitliche Pfeilerfigurine aus Tel Lachisch südöstlich von Jerusalem. Diese Figurinen gelten in der Forschung oft als Darstellungen der Göttin Aschera, einer Fruchtbarkeitsgöttin. Den „neuen Adam“ als doppelgeschlechtliches Wesen überliefert eine Illustration aus der mittelalterlichen Handschrift „Splendor Solis“ von 1440. Der Katalog ist im Verlag Nünnerich Asmus, Oppenheim, erschienen.

Weitere Informationen zur Ausstelling in Frankfurt am Main

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

♦ Hy|gro|phyt  〈m. 16; Bot.〉 Pflanze feuchter Standorte; Ggs Xerophyt ... mehr

einrich|ten  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 gründen (Anstalt) 2 aufstellen, anlegen (Verzeichnis) ... mehr

ver|ban|deln  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. od. etwas ~ mit jmdm. od. etwas zusammenbringen, eine enge Verbindung zw. jmdm. od. etwas herstellen, verbinden 2 etwas ~ mit einem Band od. einer Schleife umwickeln od. verzieren ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige