Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Ausstellungen

Kämpfer für jüdische Gleichberechtigung

dam0822kn04.jpg
Das Porträt zeigt den Aufklärer und Philosophen Moses Mendelssohn (Johann Christoph Frisch, Berlin 1783). (Bild: Jüdisches Museum Berlin / Roman März)

Der Aufklärer, Philosoph und Schriftsteller Moses Mendelssohn war schon zu seiner Zeit eine europäische Berühmtheit und ist bis heute eine zentrale Gestalt des deutschen Judentums. Die Ausstellung „Wir träumten von nichts als Aufklärung“ im Jüdischen Museum, die noch bis zum 11. September 2022 zu sehen ist, erzählt von Mendelssohns Leben in Berlin und zeigt ihn inmitten einer Zeit des Umbruchs als Integrationsfigur polarisierender Kräfte.

Als gesetzestreuer Jude verband Mendelssohn die Tradition mit Ideen der Aufklärung, engagierte sich für weltliche Bildung und Gleichberechtigung seiner „jüdischen Nation“, pflegte aber auch regen Kontakt zu einem christlichen Freundeskreis. Seine Übersetzung der Thora machte religiöses Wissen allen zugänglich. Mit zahlreichen Exponaten und Hörstationen präsentiert die Ausstellung die Epoche der Aufklärung auch als Aufbruch: Menschenrechte und Meinungsfreiheit wurden auch für Juden formuliert und eingefordert, was jedoch in konservativen Kreisen auf deutlichen Widerstand stieß. Mit seinen Argumenten für die jüdische Emanzipation und die Trennung von Staat und Religion eröffnete Mendelssohn Wege in die Moderne – und provozierte Fragen zur jüdischen Identität.

Weitere Informationen zur Ausstellung in Berlin

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

♦ mi|kro|öko|no|misch  〈Adj.〉 zur Mikroökonomie gehörend, sie betreffend

♦ Die Buchstabenfolge mi|kr… kann in Fremdwörtern auch mik|r… getrennt werden.

Luft|ver|kehrs|ge|sell|schaft  〈f. 20〉 Unternehmen zur Beförderung von Personen (u. Gütern) mit Flugzeugen; Sy Fluggesellschaft … mehr

al|ter|nie|ren  〈V. i.; hat〉 1 wechseln, abwechseln zw. zweien 2 〈Metrik〉 regelmäßig zw. einsilbiger Hebung u. Senkung wechseln … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]