Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Ausstellungen

Koloniale Verflechtungen, die bis heute nachwirken

_______________________________
Der kostengünstige Zugang zu Rohstoffen wie Kaffee und sogenannten Kolonialwaren war ein zentraler Grund für territoriale Aneignungen. Städtische Museen Freiburg / Foto: Axel Killian

Was hatten und haben Freiburg und seine Bevölkerung mit dem deutschen Kolonialismus zu tun? Die Sonderausstellung „Freiburg und Kolonialismus: Gestern? Heute!“ im Augustinermuseum  blickt bis zum 11. Juni 2023 auf die kolonialen Verflechtungen der Stadt. Denn auch Freiburgerinnen und Freiburger waren an der Unterdrückung und Ausbeutung der Menschen in den Kolonien, die sich das deutsche Kaiserreich seit 1884 in Afrika, Asien und Ozeanien aneignete, beteiligt.

Die Ausstellung beleuchtet die Rolle einzelner Kolonialbeamter in der Geschichte Deutsch-Südwestafrikas, dem heutigen Namibia. Ein weiterer Fokus der Schau liegt darauf, wie die Freiburger Bevölkerung in ihrem Alltagsleben Anteil am Kolonialismus hatte. Dazu gehörte nicht nur der Genuss von Kaffee, Tee und Südfrüchten, sondern auch der Besuch von sogenannten Völkerschauen in der Stadt. Wie die Wissenschaft Einfluss auf die Verbreitung des kolonialen Gedankenguts nahm, zeigt die Ausstellung am Beispiel des heutigen Museums Natur und Mensch: 1895 als Museum für Natur- und Völkerkunde gegründet, erhielt es einen Großteil seiner Objekte aus den deutschen Kolonien – teils unter Anwendung von Gewalt. Die Schau schlägt zudem einen Bogen in unsere Gegenwart, indem sie darauf aufmerksam macht, wie die Ideologie des deutschen Kolonialismus bis heute nachwirkt.

Weitere Informationen zu der Ausstellung in Freiburg

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Am|ni|on  〈m. 6; unz.; Biol.〉 innerste, gefäßlose Embryonalhülle bei den höheren Wirbeltiere; Sy Schafhaut … mehr

Nor|mal|pro|fil  〈n. 11; Bauw.〉 als Mindestmaß festgelegte lichte Höhe u. Weite von Brücken, Tunnels u. a. Durchfahrten für Straßen u. Eisenbahnen

Re|sol|ven|te  〈[–vn–] f. 19; Math.〉 Hilfsgleichung, die zur Ermittlung der Lösung einer anderen Gleichung aufgestellt wird [→ resolvieren … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]