Der Verein ist mein Leben! - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Ausstellungen

Der Verein ist mein Leben!

dam0519kn04.jpg
„Brachlandaktionen“ sollten den Hunger in der Sowjetischen Besatzungszone lindern helfen (Plakat, 1947). (Bild: H. Naumann, 1947 / Foto: Stiftung Haus der Geschichte / Axel Thünker)

Etwa 60 000 Vereine gibt es in Deutschland, rund 44 Prozent der Deutschen sind Vereinsmitglieder. Eine Sonderausstellung im Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig  befasst sich noch bis zum 25. August 2019 mit der Vereinskultur. Gezeigt werden etwa 300 Exponate, dazu informieren 20 Medienstationen die Besucher. Vom Fußball- über den Schützen- und Kleingärtnerverein bis zu Hilfsorganisationen reicht das Spektrum.

Der Verein erscheint in der Schau als ein Ort der Gemeinschaft und Geselligkeit, der Menschen aus unterschiedlichen sozialen Milieus zusammenführt. Während in Westdeutschland eine ungebrochene Vereinstradition besteht, konnten sich in der DDR nur wenige „Vereinigungen“ genannte Zusammenschlüsse, etwa die der Kleingärtner, neben den SED-gelenkten Organisationen behaupten. Eine verbindende Rolle aber spielte die Neue Bachgesellschaft, die bis 1989 durch ihre Veranstaltungen die Begegnung von Ost- und Westdeutschen ermöglichte. Nach wie vor kommt Vereinen eine identitätsstiftende Funktion zu, wie etwa Karnevalsvereine zeigen. Neben der Sonderausstellung ist auch die neue Dauerausstellung des Forums sehr sehenswert, die nun der Zeit nach der Wiedervereinigung mehr Raum gibt.

Weitere Informationen zur Ausstellung in Leipzig

 

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

♦ Mi|kro|me|ter  〈n. 13〉 1 Feinmesser, jedes Gerät zur genauen Messung kleiner Größen 2 〈Abk.: µm〉 1 Millionstel Meter; ... mehr

♦ syn|o|dal  〈Adj.〉 zur Synode gehörend, auf ihr beruhend; Sy synodisch ... mehr

Quan|ten|bio|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Anschauung, die entsprechend der Quantentheorie in der Physik auch in der Biologie Vorgänge sieht, bei denen Entwicklungen im Großen durch Prozesse an einzelnen Atomen gesteuert werden

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige