Anzeige
Anzeige

Ausstellungen

Magische Welten der Kelten

61._Dm_29,4_cm._Laténezeit
Dieser wunderbar gearbeitete silberne Halsreif aus Trichtingen ist sieben Kilogramm schwer. (Bild: Landesmuseum Württemberg / Foto: P. Frankenstein H. Zwietasch)

Als weitgehend mündliche Kultur hinterließen die Kelten keine Geschichtswerke oder Inschriften. Erwähnung finden sie in den Schriften antiker Autoren. Wichtigste Quelle für die Geschichte der Kelten sind aber deren eindrucksvollen archäologischen Hinterlassenschaften, seien es kostbar ausgestattete Gräber, befestigte Siedlungen oder Naturheiligtümer.

Die Ausstellung „Magisches Land“ im Archäologischen Landesmuseum widmet sich bis zum 9. Januar 2022 vor allem den religiösen Glaubensvorstellungen der Kelten. Die Schau bietet eine Gesamtinszenierung, in der die Besucher die keltischen Gottheiten kennenlernen oder Opfergaben aus Gewässern und Mooren anschauen können. Gezeigt werden Originalfunde aus ganz Baden-Württemberg wie der eindrucksvolle Silberring von Trichtingen, der Kopf einer Ahnenfigur aus Heidelberg, große Bronzeeimer aus dem Fürstengrab von Kappel, Goldschmuck, Schwerter, eine magische Steinsammlung oder verschiedene Götterfiguren. Ein Begleitband ist im Verlag wbg Theiss, Darmstadt, erschienen.

Weitere Informationen zur Ausstellung in Konstanz

 

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Azet|al|de|hyd  〈m. 1; unz.; Chem.〉 stechend riechende, gesundheitsschädliche Flüssigkeit, Ausgangsstoff für zahlreiche Synthesen; oV 〈fachsprachl.〉 Acetaldehyd ... mehr

In|duk|ti|ons|be|weis  〈m. 1; Philos.〉 Beweis durch Induktion

Ne|ben|hand|lung  〈f. 20; Lit.〉 neben der Haupthandlung ablaufende Handlung (im Drama, Roman); Ggs Haupthandlung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige