Anzeige
Anzeige

Ausstellungen

Faszinierende Kultur der Maya

dam0520kn02.jpg
Geschnitzte Jadeplatte mit der Darstellung eines Mayaherrschers (Nebaj, Quiché, Guatemala, 600 bis 900 n. Chr.). (Bild: Jorge Pérez de Lara Elías)

Bis heute kann man im Dschungel Zentralamerikas die steinernen Tempelpyramiden und Paläste der Maya bewundern. Die Errungenschaften dieser Hochkultur sind erstaunlich. Während ihrer Blütezeit, die den Zeitraum von 250 bis 900 n. Chr. umfasste, erfanden die Maya einen präzisen Kalender, entwickelten eine komplexe Hieroglyphenschrift und lebten mit dem tropischen Ökosystem in Einklang. Eine Sonderausstellung im MAMUZ Museum in Mistelbach widmet sich dem faszinierenden Volk noch bis zum 22. November 2020. Sie beleuchtet den Lebensraum, die Landwirtschaft, die Religion, die gesellschaftliche Ordnung und die politischen Beziehungen der Maya und gibt dabei Einblicke in die neuesten Forschungserkenntnisse. Zudem spürt sie den Ursachen für den Niedergang der Hochkultur nach.

Die Schau zeigt rund 200 Originalexponate aus Guatemala, die weitgehend aus der Sammlung des Museo Nacional de Arqueología y Etnología stammen. Unter den Ausstellungsstücken, von denen einige noch nie in Europa zu sehen waren, befinden sich zahlreiche Schmuckstücke aus Jade, die etwa Einblicke in die Kleidung der Mayaherrscher eröffnen. Das Besondere an der Ausstellung: Die rechtmäßige Herkunft aller Objekte wurde vorab sichergestellt.

Weitere Informationen zur Ausstellung in Mistelbach (A)

 

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Mond|fisch  〈m. 1; Zool.〉 Hochseefisch mit scheibenartig seitlich abgeplattetem Körper: Orthagoriscus Mola

Pop|mu|sik  〈f. 20; unz.〉 dem Beat u. Rock verwandte, einem breiten Publikum zugängliche Musik ● die Beatles haben Meilensteine in der ~ gesetzt [→ pop…, Pop… ... mehr

Koh|len|pott  〈m. 1u; Pl. selten; umg.〉 I 〈zählb.〉 Bergwerksbezirk, Kohlenrevier II 〈unz.〉 das Ruhrgebiet, Kernzone des rheinisch–westfälischen Industriegebiets mit ausgedehnten Steinkohlevorkommen, langer Bergbautradition u. dadurch bedingter Belastung der Umwelt, bes. der Luft ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige