Museumsbesucher zu Nutzern machen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Ausstellungen

Museumsbesucher zu Nutzern machen

dam0419kn04.jpg
Archäologie direkt: Dieser aus einem Eber-zahn gefertigte Brustschmuck aus der Bronzezeit ist Teil der „Expothek“. (Bild: Badisches Landesmuseum, Karlsruhe / Foto: Goldschmidt)

Das Badische Landesmuseum  wagt ein neues Museumskonzept: Ähnlich wie in Bibliotheken oder Archiven sollen die Besucher und Besucherinnen direkten Zugang zu manchen Museumsobjekten erhalten. Die Neueinrichtung der Sammlungsausstellung für Ur- und Frühgeschichte gilt als Testlauf. Die Abteilung „Archäologie in Baden – Expothek“ wird am 13./14. Juli 2019 im Rahmen eines Museumsfestes eröffnet. In 13 Stationen werden 1500 Objekte der Sammlung von den Neandertalern über die Kelten und Römer bis zu den Merowingern gezeigt, darunter auch ungewöhnliche wie ein in Bronzedraht gefasster Eberzahn, der zwischen 1200 und 1100 v. Chr. entstand. Rund die Hälfte der gezeigten Exponate kann auf individuellen Wunsch der Besucher von „Explainern“ aus den Vitrinen genommen und erklärt werden.

Hinzu kommt ein umfangreiches digitales Angebot: An interaktiven Medientischen kann man Lieblingsstücke küren oder Quizfragen und Puzzles lösen, ein Roboterarm scannt live ausgewählte Objekte in 3 D, die dann für die eigene Recherche zur Verfügung stehen, und im „ExpoLab“ lassen Virtual-Reality-Brillen Alltagsszenen aus ferner Zeit um die Objekte herum entstehen. Das Ticket für das Museumsfest kann als Nutzerausweis ein Jahr lang als Eintrittskarte für die neue Abteilung verwendet werden, auch für den digitalen Besuch von der heimischen Couch aus.

Weitere Informationen zur Ausstellung in Karlsruhe

 

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Kamm  〈m. 1u〉 1 Gerät zum Ordnen, Reinigen od. Halten des Haares, oft als Schmuck (Zier~, Staub~) 2 Gerät zum Entfernen kurzer Woll–, Flachs– od. Baumwollfasern aus der Rohfaser (Weber~) ... mehr

Di|mi|nu|en|do  〈n. 15; Pl. a.: –en|di; Mus.〉 = Decrescendo

♦ Ma|gne|si|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Mg〉 silberweißes, zweiwertiges Leichtmetall, Ordnungszahl 12 [→ Magnesia ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige