Römisches Leben am Bodensee - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Ausstellungen

Römisches Leben am Bodensee

dam0320kn02.jpg
Aus dem römischen Tasgetium stammt diese qualitätvolle Gemme aus Karneol. Auf ihr ist der Gott Neptun zu sehen. (Bild: Amt für Archäoloigie Thurgau, www. archaeologie.tg.ch)

Die römische Besiedlung der Bodensee-Region beginnt mit den Eroberungen unter den Feldherren Tiberius und Drusus um 15 v. Chr. Wie der griechische Historiker und Geograph Strabo schreibt, soll es sogar ein Gefecht auf dem Bodensee gegeben haben, das die Einheimischen, die keltischen Vindeliker, verloren. Mit der Eingliederung in das Römische Reich entstanden die Provinzen Raetia und Germania Superior. Bestehende Siedlungen wurden nun mit Foren, Bädern und Tempeln versehen, neue Ortschaften (vici) und Landgüter (villae rusticae) gegründet. Bis zum Fall des Limes im späten 3. Jahrhundert n. Chr. florierte das römische Leben am Bodensee.

Dies veranschaulicht eine Sonderausstellung im Archäologischen Landesmuseum in Konstanz  noch bis zum 12. April 2020. Die Orte Brigantium (Bregenz) und Tasgetium (Eschenz, Schweiz) stehen im Mittelpunkt. Die Besucher werden über das Alltagsleben in der Stadt und auf dem Land informiert. Wie etwa sahen die Landgüter aus, und wer lebte dort? Wie unterschieden sich die Häuser in großen von denen in kleinen Ortschaften? Weitere Themen sind die Verkehrswege, allen voran der Bodensee, sowie Handel, Landwirtschaft und religiöses Leben. Schöne Funde sind zu sehen, darunter ein römischer Legionärshelm, ein Klappmesser mit einem elfenbeinernen Löwen als Griff oder ein Fibel-Depotfund.

Weitere Informationen zur Ausstellung in Konstanz

 

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

An|aph|ro|di|si|a|kum  〈n.; –s, –ka; Pharm.〉 den Geschlechtstrieb herabsetzendes Mittel; Ggs Aphrodisiakum ... mehr

Lo|gik  〈f.; –; unz.〉 1 Lehre von den Formen u. Gesetzen des richtigen Denkens; Sy Denklehre ... mehr

fu|ga|to  〈Mus.〉 nach Art einer Fuge komponiert [ital., ”fugenartig“; → Fuge ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige