Anzeige
Anzeige

Ausstellungen

Vorbild der Räterepublik: die Pariser Kommune

dam0521kn03.jpg
„Vive La Commune!“: Das Plakat zeigt den dramatischen Kampf um Paris 1871 mit roter Fahne und Trikolore. (Bild: Bibliothèque nationale de France, Paris)

Sie ist der Gründungsmythos der internationalen Arbeiterbewegung und gilt als Vorbild der Räterepublik: die Pariser Kommune, die sich vom 18. März 1871 an für 72 Tage hielt. Nach dem verlorenen Deutsch-Französischen Krieg versuchte der revolutionäre Pariser Stadtrat, die Millionenstadt nach sozialistischen Vorstellungen umzugestalten.

Das Museum „Das Rote Wien im Waschsalon“ im Karl-Marx-Hof  zeigt noch bis zum 27. Februar 2022 eine Sonderausstellung zur Pariser Kommune. Betrachtet werden ihre Entstehungsgeschichte, ihr Bemühen um eine Neugestaltung von Arbeit und Produktion (Zehn-Stunden-Tag, Festlegung von Mindestlöhnen), ihre fortschrittlichen Ansätze in der Fürsorge- und Bildungsarbeit, erste Versuche der Gleichstellung von Männern und Frauen – und schließlich das Scheitern der Kommune in den blutigen Maitagen, an denen Tausende Menschen starben. Die Schau fragt auch danach, was 150 Jahre später von den Anliegen der Kommune verwirklicht wurde.

Weitere Informationen zur Ausstellung in Wien

Achtung: Alle Angaben zu Ausstellungen wegen „Covid-19“-Pandemie ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor einem geplanten Besuch am jeweiligen Ausstellungsort.

 

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Flug|zeit  〈f. 20〉 Dauer eines Fluges

Herz|flim|mern  〈n.; –s; unz.; Med.〉 mit Sinken od. Aufhören der Leistung des Herzens verbundene, rasche, unregelmäßige Bewegung der Herzmuskelfasern im Bereich der Herzkammern u. Vorhöfe

Pro|let|kult  〈m. 1; unz.〉 Bewegung in Kunst u. Literatur zw. 1920 u. 1930 zur Entwicklung einer proletar. Massenkultur unter Verzicht auf die traditionelle künstler. Form [Kurzw. aus russ. proletarskaja kultura ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige