Zwischen Bohnenkaffee und Designerkleid - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Ausstellungen

Zwischen Bohnenkaffee und Designerkleid

dam1219kn01.jpg
Den Traum vom Sportwagen erfüllten sich zwei DDR-Studenten, die 1956 den Porsche 356 nachbauten. (Bild: Archiv Alexander Diego Fritz)

Was ist Luxus? Ein voller Einkaufswagen, ein rasanter Sportflitzer, ein Designerkleid? Oder erschöpft sich Luxus nicht in ostentativem Konsum und glitzernden Statussymbolen? Es mehren sich die Stimmen, die Zeit, Ruhe oder Sicherheit zu den eigentlichen Luxusgütern unserer Zeit erklären.

Eine Ausstellung im Zeitgeschichtlichen Forum geht noch bis zum 13. April 2020 diesen Fragen nach und widmet sich den Vorstellungen von Luxus seit 1945. Waren es direkt nach Kriegsende das Stück Butter oder der echte Bohnenkaffee, die als Luxusgüter wahrgenommen wurden, so erhöhte das Wirtschaftswunder die Ansprüche: Die jetzt zu Wohlstand Gekommenen strebten nach Exklusivität.

In der planwirtschaftlichen DDR dagegen wurden die Bürger oft nicht mit dem Notwendigsten versorgt, so dass alltägliche Konsumgüter zum Luxus werden konnten, wenn man nicht über privilegierte Bezugsquellen verfügte. Oder man kopierte westdeutsche Luxussymbole: 1956 gelang zwei DDR-Studenten der funktionstüchtige Nachbau eines Porsche 356.

Die Schau zeigt Luxus als Wirtschaftsfaktor, Indikator für sozialen Status und Lebensstil, auch als Inbegriff der Ungleichheit. Anhand von Sozialtypen – der Delikatessenhändler, die Hausdame, der Minimalist, die Modeschöpferin oder der Professor – werden unterschiedliche Facetten des Phänomens beleuchtet. Am Ende wird die Frage gestellt, wie eine Gesellschaft ohne Luxus wohl aussähe.

Weitere Informationen zur Ausstellung in Leipzig

Anzeige

 

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Log–out  〈[–t] n. 15; IT〉 Ggs Log–in 1 das Ausbuchen aus einem Computersystem ... mehr

Pflan|zen|kun|de  〈f. 19; unz.〉 = Botanik

ad|vek|tiv  〈[–vk–] Adj.; Meteor.〉 auf Advektion beruhend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige