Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

bdw+ Gesundheit|Medizin

Data Scientist Gregor Mendel

Der Augustinermönch Gregor Mendel gilt gemeinhin als Vater der Genetik. Zu seinen Lebzeiten verstand man seine Kreuzungsexperimente nicht. Vielleicht, weil er seiner Zeit allzu weit voraus war?

von JUDITH RAUCH

Am 20. Juli 2022 jährt sich zum 200. Mal der Geburtstag des Genetik-Pioniers Gregor Mendel. Zum Jubiläum haben sich seine wissenschaftlichen Erben so manches ausgedacht: Bereits am 4. April wurde in Wien die „größte aufblasbare Erbse der Welt“ präsentiert. Mit sieben Meter Durchmesser erinnerte der grüne Luftballon an Mendels Kreuzungsexperimente mit Gartenerbsen und warb gleichzeitig für ein wissenschaftliches Symposium am Institut für Bodenkunde, das Mendels…

Weiterlesen mit bdw+
Jetzt 1 Monat GRATIS testen und Zugriff
auf alle Artikel des Magazins
bild der wissenschaft erhalten!
Angebot sichern
Sie sind bereits Abonnent von bdw+? Hier anmelden»
Sie sind bereits Abonnent des bdw-Printmagazins? Hier upgraden»
Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Cos|ta 1  〈f.; –, –tae [–t:]; Anat.〉 Rippe [lat.]

Ka|ta|pha|sie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Sprachstörung, die sich in Wiederholung von Sätzen äußert [<grch. kata … mehr

An|ti|sep|ti|kum  〈n.; –s, –ti|ka; Pharm.〉 Arzneimittel zur Antisepsis

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]