Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

bdw+ Technik|Digitales

Gebäude als CO2-Speicher

In den nächsten Jahrzehnten brauchen Milliarden Menschen neuen Wohnraum. Doch das klassische Bauen mit Beton und Zement setzt enorme Mengen an Klimagasen frei. Dabei gibt es Alternativen – von Hochhäusern aus Holz bis zu Kunststoffen aus Luft.

von ULRICH EBERL

Wenn von Holzhäusern die Rede ist, haben viele bestimmte Bilder vor Augen: Almhütten oder bunte skandinavische Blockhäuser, herrschaftliche Plantagen-Anwesen im US-amerikanischen Süden oder die jahrhundertealten Fachwerkhäuser an Deutschlands romantischen Straßen. Ungewohnt sind hingegen die Bauten, die naturbewussten Architekten heute ein Leuchten in die Augen zaubern: Holzhybrid-Hochhäuser. Eines der ersten steht seit drei Jahren in der

Weiterlesen mit bdw+
Jetzt 1 Monat GRATIS testen und Zugriff
auf alle Artikel des Magazins
bild der wissenschaft erhalten!
Angebot sichern
Sie sind bereits Abonnent von bdw+? Hier anmelden»
Sie sind bereits Abonnent des bdw-Printmagazins? Hier upgraden»
Anzeige

Gewinner des bdw-Neujahrsrätsels 2023 stehen fest

Wissensbücher 2022

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Po|ly|mor|phie  〈f. 19; unz.〉 oV Polymorphismus 1 〈Chem.; Min.〉 Ausbildung verschiedener Kristallformen von Mineralen bei gleicher chem. Zusammensetzung; … mehr

Cen|ti|mor|gan  〈[–m:gn] m. 4; Gentech.〉 Maßeinheit der Rekombinationsfähigkeit (1 C. entspricht beim Menschen ca. 1 Million Basenpaaren) [<lat. centum … mehr

Re|bir|thing  〈[riboeðın] n. 15; Psych.〉 (Atem–)Therapie, mit der Ereignisse vor od. während der Geburt bewusstgemacht u. dadurch hervorgerufene Traumata bewältigt werden sollen [<engl. rebirth … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
Anzeige