Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

bdw+

Züge der Zukunft

Die Bahn soll künftig klimaneutral unterwegs sein. Doch das verhindern in Deutschland bislang große Lücken bei der Elektrifizierung. Neue Antriebe und innovative Speichertechniken können helfen.

von HARTMUT NETZ

Seit vor über 120 Jahren die preußische Militär-Eisenbahn von Berlin-Marienfelde bis Jüterbog auf 33 Kilometer Länge mit einem Drehstrom-Fahrdraht elektrifiziert wurde, kommt der Strom bei der Bahn aus der Oberleitung. Die damals auf dieser Strecke für Schnellfahrversuche eingesetzten E-Loks fuhren mit bis zu 210 Kilometer pro Stunde fast genauso schnell wie ein heutiger ICE. Damals revolutionierte die Elektrifizierung per Oberleitung den Schienenverkehr. Doch seither hat sich in

Weiterlesen mit bdw+
Jetzt 1 Monat GRATIS testen und Zugriff
auf alle Artikel des Magazins
bild der wissenschaft erhalten!
Angebot sichern
Sie sind bereits Abonnent von bdw+? Hier anmelden»
Sie sind bereits Abonnent des bdw-Printmagazins? Hier upgraden»
Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Greif|vo|gel  〈m. 5u; Zool.〉 räuberisch lebender Vogel mit spitzen Greifzehen u. einem kräftigen Hakenschnabel; Sy Raubvogel … mehr

Lenk|säu|le  〈f. 19; Kfz〉 Verbindungsstück zw. Lenkrad u. Lenkmechanismus

Kat|ion  〈n. 27; Chem.〉 positives Ion [verkürzt <Kathode … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]