Anzeige

Bild der Woche

Formation
Bild der Woche

Referenzpunkt der Erdgeschichte

Diese steil aufgestellten Gesteinsschichten in einem Steinbruch bei Salzgitter sind weltweit einzigartig. Denn keine andere Formation zeigt den Übergang der beiden Kreidezeitalter Turon und Coniac vor 89,4 Millionen Jahren so vollständig und gut erhalten... mehr

Anzeige
Bild der Woche

Ausgrabung mal anders

Diese Wissenschaftler suchen nicht nur nach Knochen und anderen handfesten Zeugnissen der Vergangenheit. In der Satsurblia-Höhle im Kaukasus haben sie auch nach der jahrtausendealten DNA von Tieren und Menschen gefahndet... mehr

Bild der Woche

Ins Hagelkorn geschaut

Hinter dieser bunt gemusterten Abbildung steckt ein Hagelkorn: Mit modernster Technik wurde seine einzigartige innere Kristallstruktur sichtbar gemacht. Sie zeigt, dass dieses Hagelkorn vier Wachstumsstufen durchlaufen hat... mehr

Bild der Woche

Blick ins Rückenmark eines Heilwunders

Diese Mikroskop-Aufnahme zeigt den Rückenmarks-Querschnitt eines Axolotl. Die rötlich und grün gefärbten Stammzellen in der Mitte haben eine besondere Eigenschaft: Ist das Rückenmark verletzt, kann aus ihnen neues Nervengewebe entstehen... mehr

Bild der Woche

Prekäre Balance

Die Steine dieser Felsformation in Neuseeland scheinen nur mit Glück noch aufeinander zu balancieren. Tatsächlich halten sie jedoch bereits seit Tausenden von Jahren – trotz häufiger Erdbeben... mehr

Bild der Woche

Der „Zombie“-Frosch

Dieser orange-gefleckte, spitznasige Frosch gehört zu einer im Amazonasgebiet neu entdeckten Art. Seinen Namen, Synapturanus zombie, verdankt er jedoch nicht seinem Aussehen, sondern der ungewöhnlichen Lebensweise... mehr

Bild der Woche

Aurora australis über dem Südpol

Dieses farbenprächtige Polarlicht leuchtet über den Teleskopen der Amundsen-Scott-Polarstation am Südpol. Es entsteht durch die Interaktion des Sonnenwinds mit dem irdischen Magnetfeld und den Gasteilchen der Atmosphäre... mehr

Bild der Woche

Schlafmohn aus den Alpen

Diese Aufnahme zeigt die violette Blüte und kugelige Samenkapsel eines Schlafmohns. Anders als viele andere Nutzpflanzen wurde er nicht im mittleren Osten, sondern unter anderem im Alpenraum zuerst domestiziert... mehr

Bild der Woche

Wildhunde im Hyänenlook

Auf den ersten Blick ähneln diese Afrikanischen Wildhunde den Hyänen und auch ihr Jagdverhalten ist durchaus ähnlich. Der deshalb auch als Hyänenhund bezeichnete Wildhund ist jedoch im Gegensatz zu den Hyänen stark gefährdet... mehr

Bild der Woche

Schlagkräftige Krebslarve

Diese Krebslarve ist nur zwei Millimeter groß und noch weitgehend transparent. Wehrlos ist sie deswegen aber nicht: Ihre hier seitlich abgespreizten Fangbeine können mit enormer Wucht zuschlagen... mehr

Bild der Woche

Ein Krokodil mit Hörnern

Dieser Schädel stammt von einem ausgestorbenen Krokodil, das Forschern schon lange Rätsel aufgibt. Denn das einst auf Madagaskar heimische Reptil trug zwei knochige Hörner auf seiner Stirn... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Wahl zum Wissensbuch des Jahres

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Grat|leis|te  〈f. 19〉 in eine Rinne passende Leiste; Sy Grat ( ... mehr

Nar|ko|lep|sie  〈f. 19; Med.〉 anfallsweise, mehrmals täglich auftretende, unwiderstehl. Schlafsucht von einigen Minuten Dauer [<grch. narkosis ... mehr

dol|den|stän|dig  〈Adj.; Bot.〉 eine Dolde als Blüten– od. Fruchtstand aufweisend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige