Bild der Woche - wissenschaft.de
Anzeige

Bild der Woche

Anzeige
Bild der Woche

Eiskunst

Was auf den ersten Blick aussieht wie ein modernes Kirchenfenster, ist das Ergebnis eiskalter Wissenschaft: Das Bild ist im Eislabor des Alfred-Wegener-Instituts (AWI) in Bremerhaven entstanden und zeigt eine dünne Schicht aus einem Eisbohrkern. Der Dünnschnitt hilft den Forschern, Rückschlüsse... mehr

Bild der Woche

Drei Augen gen Himmel

Im nordchilenischen La Silla hat die Europäische Südsternwarte ESO drei neue Augen gen Himmel gerichtet: Die drei 0,6-Meter-Teleskope sollen fortan die Lichtmenge roter Zwerge genauer untersuchen. Rote Zwerge sind Sterne, die deutlich kleiner sind als unsere Sonne. Sie stellen etwa 80 Prozent... mehr

Bild der Woche

Brodeln am Meeresgrund

Im bläulichen Lichtkegel des ferngesteuerten Forschungsvehikels „Jason“ sieht der Vulkan aus, als wäre er nicht von dieser Welt. Doch der gespenstische Krater des Havre liegt nicht auf einem anderen Planeten oder dem Mond, sondern knapp 650 Meter unter der Wasseroberfläche vor der... mehr

Bild der Woche

„Ich“ und „Andere“ im Hippocampus

Um sich mit Artgenossen auszutauschen, in der Gruppe zu navigieren oder durch Nachahmen von anderen zu lernen, ist es wichtig, dass sozial lebende Tiere ein Gefühl dafür haben, wo sie und andere Individuen sich befinden. Welche Neuronen am Wissen um die eigene Position beteiligt sind, wurde von... mehr

Bild der Woche

Pfui, Spinne?

Gestatten Sie, dass wir vorstellen: Das ist Eriauchenius milajaneae, eine Art aus der Gattung der Mörderspinnen, die durch ihr ungewöhnliches Äußeres bestechen. Die Spinnentiere besitzen einen eiförmigen Hinterleib, einen langgestreckten Kopf und lange Kieferklauen (rechts im Foto zu sehen)... mehr

Bild der Woche

Sandkorn-Siedler

Betrachtet man ein Sandkörnchen unter dem Mikroskop, entpuppt sich das schnöde Stück Silikat als Zuhause mehrerer Zehntausend Mikroorganismen. Um erstmals deren räumliche Verteilung auf einem Sandkorn zu bestimmen, färbten Forscher um David Probandt vom Max-Planck-Institut (MPI) für Marine... mehr

Bild der Woche

Schnelles Sternenleben

Eine funkelnde Schönheit, in der es turbulent zugeht: Diese Teleskopaufnahme zeigt die interstellare Wolke Sharpless 29, in der heiße, junge Sterne entstehen. Astronomen der Europäischen Südsternwarte (ESO) haben die Sternentstehungsregion im 5500 Lichtjahre entfernten Sternbild Schütze... mehr

Bild der Woche

Erleuchtet

Diese gespenstisch glühenden Blümchen, die ein Buch in grünliches Licht tauchen, stehen im Labor von Michael Strano und Seon-Yeong Kwak. Die Chemieingenieure des Massachusetts Institute of Technology  forschen daran, Pflanzen durch Nanopartikel zum Leuchten anzuregen – in etwa so wie der... mehr

Bild der Woche

Dino-Großfamilie

Im Nordwesten Chinas sind Wissenschaftler auf über 200 fossile Eier und Knochen von der Flugsaurierart Hamipterus tianshanensis gestoßen. Der Fund ist eine Sensation, denn bisher wurden nur eine Handvoll Flugsaurier-Eier entdeckt – das erste 2004. Besonders ist auch, dass die Knochen von... mehr

Bild der Woche

Vogelfrei

Mönchsittiche aus Südamerika gehören zu den beliebtesten Haustieren hierzulande. Die Vögel können die menschliche Sprache imitieren, sie sind verspielt und ziemlich intelligent. Sie gehören deshalb aber auch zu den meist gehandelten Tieren weltweit. Und der größte Markt für Wildvögel wie... mehr

Bild der Woche

Ich sehe was, was du nicht siehst

Höhlen- und Tiefseefische, zu denen auch Lachsheringe ( Maurolicus muelleri (Foto)) gezählt werden, sind optimal an die lichtarme Umgebung angepasst, in der sie leben: Die meisten Arten haben in ihrer Netzhaut nur noch Lichtsinneszellen, die auf Hell-Dunkel-Wahrnehmung spezialisiert sind und... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Kosmische Expansion bleibt rätselhaft

Steckt exotische Physik hinter den Diskrepanzen bei der Hubble-Konstante? weiter

Wiederkehr-Effekt gilt auch für Quanten

Physiker messen Poincaréschen Wiederkehrsatz in ultrakalter Atomwolke weiter

"Impfung" gegen Fake-News

Online-Game lässt Nutzer in die Rolle der Manipulatoren schlüpfen weiter

Altern Kinder später Väter schneller?

Alter des Vaters könnte Altern und Lebensdauer der Nachkommen beeinflussen weiter

Wissenschaftslexikon

Wolf  〈m. 1u〉 1 〈Zool.〉 Raubtier, Urahn des Haushundes mit dem deutschen Schäferhund ähnelndem Erscheinungsbild: Canis lupus 2 〈Tech.〉 mit Zähnen versehene Maschine, die Faserbündel auflockert (Krempel~, Reiß~) ... mehr

Narr  〈m. 16〉 1 〈kurz für〉 Hofnarr 2 〈bis ins 18. Jh.〉 lustige Person im Theater ... mehr

Tool|box  〈[tul–] f. 20; IT〉 1 = Toolkit 2 Symbolleiste ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige