Bildergalerien - wissenschaft.de
Anzeige

Bildergalerien

Anzeige
Bildergalerien

Hubbles Blick ins All

Das Weltraumteleskop Hubble startete am 24. April 1990 ins All und umrundet seitdem in einer Höhe von rund 500 Kilometern die Erde. Dabei zeichnet das Teleskop viele Bilder auf – wir zeigen einige der schönsten... mehr

Bildergalerien

Wild und wunderschön

Im Fotowettbewerb "World Photographer of the Year" des Natural History Museum in London werden jährlich die besten Tierporträts gekürt. Wir zeigen einige der schönsten Bilder... mehr

Bildergalerien

Faszinierende Wildnis

Die Naturfotografen Peter und Beverly Pickford haben vier Jahre lang die Erde bereist. Wir zeigen einige ihrer eindrucksvollen Bilder von der Flora und Fauna dieser Welt... mehr

Bildergalerien

Rover auf Mars-Mission

Die NASA-Rover Opportunity und Spirit haben jahrelang den Mars erkundet – immer auf der Suche nach Spuren von Wasser aus vergangenen Zeiten. 2011 versagte Spirit den Dienst, und im Februar 2019 wurde – nach fast 15 Jahren Laufzeit – die Opportunity-Mission beendet. Ein Rückblick... mehr

Bildergalerien

Zum Ursprung der Erde

Der Fotograf Olivier Grunewald und die Journalistin und Geografin Bernadette Gilbertas nehmen den Betrachter ihres Bildbands „Von Chaos zu Eden“ mit auf eine Zeitreise zu den Ursprüngen unseres Planeten... mehr

Bildergalerien

Baumwelten der Erde

Vom Mammutbaum bis zur kleinen Stechpalme: Der Bildband „Dem Himmel so nah“ des renommierten Fotografen Art Wolfe weckt die Faszination für Bäume... mehr

Bildergalerien

Neumayer III: Forschen auf Eis

Sie wiegt 2300 Tonnen und steht auf 16 Stelzen: Die Forschungsstation Neumayer III feiert am 20. Februar 2019 ihr zehnjähriges Bestehen. Wie Physiker und Meteorologen in der Antarktis forschen und leben... mehr

Bildergalerien

Wie die Natur Sperrgebiete erobert

Wo zu Zeiten des Kalten Krieges Soldaten den Ernstfall probten, wachsen heute Heiden und Wälder. Der Fotograf Sebastian Hennigs zeigt in seinem Bildband „Explosives Erbe“, wie sich die Natur die weiten Flächen der ehemaligen Truppenübungsplätze zurückgeholt hat... mehr

Bildergalerien

Wie ein Kind entsteht

Mit seinen Fotos dokumentierte Lennart Nilsson 1965 erstmals, wie sich menschliches Leben auf Zellebene entwickelt. In dieser Neuauflage des Bildbands "Ein Kind entsteht" ergänzen die Bilder der Fotojournalistin Linda Forsell seine Arbeit. Ein lehrreicher Bildband mit ausführlichen Erklärungen... mehr

Bildergalerien

Graue Geschichte in Farbe

Der Bildband „Die Welt von gestern in Farbe“ erzählt von den größten Erfolgen in Wissenschaft und Wirtschaft, Unabhängigkeitskämpfen und Krieg in der Zeit von 1850 bis 1960. Dabei ist es ein etwas anderes Geschichtsbuch: Denn wie der Titel verrät, kann der Leser erstmals Fotos aus der... mehr

Bildergalerien

Die Vögel Deutschlands

150 Vogelarten gibt es in Deutschland. Ornithologe Peter Berthold beschreibt sie alle in seinem Bildband „Unsere einzigartige Vogelwelt“ - und warum viele davon in Gefahr sind. Wir zeigen eine Auswahl der schönsten Fotografien des Bildbands... mehr

Bildergalerien

Eine Reise an die Ränder der Welt

In seinem Bildband porträtiert Markus Mauthe Menschen indigener Völker. Er besuchte sie in ihren Dörfern im Amazonas und auf ihren Booten vor der Küste Indonesiens. Im Interview erklärt er, warum die Menschen auf seinen Bildern keine T-Shirts tragen und was für ihn guten Tourismus ausmacht... mehr

Bildergalerien

Die Narben der Erde

Aus 600 Kilometer Höhe zeigt sich, wie die Menschen die Erde prägen. Im Bildband „New Human Footprint“ machen 137 Satellitenaufnahmen sichtbar, welche tiefen Spuren Städte, Landwirtschaft und Bergbau auf der Erde hinterlassen... mehr

Bildergalerien

Über den Wolken

Er hat seinen Kindheitstraum wahr gemacht: 166 Tage lang sah Astronaut Alexander Gerst die Welt von oben. „Blue Dot“ ist der Name der Mission 2014. Sein Bildband zeigt faszinierende Bilder und lässt den Leser bei so mancher Anekdote schmunzeln.... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stein  〈m. 1〉 1 natürl. Gestein, Gesteinsstück (Kiesel~, Sand~) 2 künstl. Werkstoff mit dem natürl. Gestein ähnlichen Eigenschaften (Ziegel~, Bau~, Mauer~) ... mehr

Kreis|fre|quenz  〈f. 20; Phys.〉 die mit 2 [pi] multiplizierte Frequenz eines Schwingungsvorganges, bei Kreisbewegungen identisch mit der Winkelgeschwindigkeit

♦ In|stru|men|tal|mu|sik  〈f. 20; unz.〉 mit Instrumenten ausgeführte Musik; Ggs Vokalmusik ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige