Bildergalerien - wissenschaft.de
Anzeige

Bildergalerien

Bildergalerien

Die Vögel Deutschlands

150 Vogelarten gibt es in Deutschland. Ornithologe Peter Berthold beschreibt sie alle in seinem Bildband „Unsere einzigartige Vogelwelt“ - und warum viele davon in Gefahr sind. Wir zeigen eine Auswahl der schönsten Fotografien des Bildbands... mehr

Anzeige
Bildergalerien

Eine Reise an die Ränder der Welt

In seinem Bildband porträtiert Markus Mauthe Menschen indigener Völker. Er besuchte sie in ihren Dörfern im Amazonas und auf ihren Booten vor der Küste Indonesiens. Im Interview erklärt er, warum die Menschen auf seinen Bildern keine T-Shirts tragen und was für ihn guten Tourismus ausmacht... mehr

Bildergalerien

Die Narben der Erde

Aus 600 Kilometer Höhe zeigt sich, wie die Menschen die Erde prägen. Im Bildband „New Human Footprint“ machen 137 Satellitenaufnahmen sichtbar, welche tiefen Spuren Städte, Landwirtschaft und Bergbau auf der Erde hinterlassen... mehr

Bildergalerien

Über den Wolken

Er hat seinen Kindheitstraum wahr gemacht: 166 Tage lang sah Astronaut Alexander Gerst die Welt von oben. „Blue Dot“ ist der Name der Mission 2014. Sein Bildband zeigt faszinierende Bilder und lässt den Leser bei so mancher Anekdote schmunzeln.... mehr

Bildergalerien

Die reiche Dame von Zülpich

Im rheinländischen Zülpich haben Archäologen einen Sensationsfund gemacht: Bei einer Notgrabung entdeckten sie einen unberührten Sarkophag aus dem 3. Jahrhundert n.Chr. – und darin das Skelett einer römischen Frau samt ihres reichen Beigabenschatzes... mehr

Bildergalerien

Metamorphose im Mikroskop

Von Angesicht zu Angesicht mit dem Insekt: Mithilfe eines Elektronenmikroskops haben Fotografen Libellen, Hautflügler und Schmetterlinge porträtiert. Die faszinierenden Aufnahmen zeigen die Tiere in atemberaubenden Details... mehr

Bildergalerien

Sternenfeuer auf der Erde

Die Kernfusion könnte der Schlüssel für eine saubere Energieversorgung sein. Und die Technologie dafür ist keine reine Theorie mehr: 2015 ging eine der weltweit größten Fusionsanlagen in Greifswald an den Start: "Wendelstein 7-X"... mehr

Bildergalerien

Tierisch menschlich

Wir Menschen suchen in anderen Lebewesen oft das Menschliche. Wie nah sind uns Schimpansen und Gorillas? Wie nah Delfine und Wale? Solche Fragen verstellen allerdings den Blick auf das, was Tiere tatsächlich ausmacht – und was uns als Beobachter staunen lässt... mehr

Bildergalerien

Die Blütenpracht Amerikas

Brasilien ist das reichste Land auf dem amerikanischen Kontinent – jedenfalls was die Artenvielfalt von Pflanzen betrifft. Botaniker kennen insgesamt 124.993 Arten von Gefäßpflanzen in Nord- und Südamerika, 33.161 Arten davon sind allein in Brasilien heimisch. Diese Zahlen sind das Ergebnis... mehr

Bildergalerien

Der schönste Blick auf 2017

Wenn Fotografen Forschung durch ihre Kameralinse betrachten, liefern sie nicht nur wissenschaftliche Informationen, sondern sprechen auch unser ästhetisches Empfinden an. Besonders gelungene Motive suchen Woche für Woche die Bildredakteurinnen von bild der wissenschaft heraus. Hier kommt unser... mehr

Bildergalerien

Schillernde Fauna

Ob der Müller-Gibbon-Affe, das Sumatra-Nashorn oder der Südafrika-Kronenkranich: Sie alle sind vom Aussterben bedroht. Die Gefährdung der weltweiten Fauna und Tiere in all ihren Erscheinungsformen sind das Thema des Bildbands "Artenreich" des Fotografen Joel Sartore. Wir zeigen einige seiner... mehr

Bildergalerien

Europa von oben

Über die Jahrtausende hat der Mensch die Erde vielerorts verändert – durch Städte, Straßen, Ackerbau und Kriege. Wo und wie die Landschaft neu geformt wurde, zeigt sich am deutlichsten aus der Luft. Im Bildband "Europa – Kontinent der Vielfalt" sind eindrucksvolle Ansichten versammelt. Wir... mehr

Bildergalerien

Tiere: Ein bisschen so wie wir

Oft stehen Tiere symbolisch für eine Person, und vielen schreiben wir – über kulturelle Grenzen hinaus – menschliche Eigenschaften zu. Zugleich verändert der Mensch die Lebensräume der Tiere und drängt damit viele Arten an den Rand des Überlebens. Fotograf Tim Flach hat diese Tiere... mehr

Bildergalerien

Cassinis Sturz in Saturn

Vor fast 20 Jahren begann die Reise zum Saturn, jetzt geht sie am 15. September 2017 zu Ende: Die Raumsonde Cassini wird dann in den Riesenplaneten stürzen. Astronomen verdanken der Sonde zahlreiche neue Erkenntnisse über den Planeten und vor allem über seine Monde. Die wichtigsten Entdeckungen... mehr

Bildergalerien

Lichtblitze und Schleimattacken

Venusgürtel, Meertomate, Feuerwalze – genauso schön, kurios und gefährlich wie ihre Namen klingen, ist die Welt der Quallen. Die US-Biologin Lisa-ann Gershwin stellt in einem Bildband die reiche Vielfalt der Nesseltiere vor. Die schönsten dieser "Glibbertiere" zeigen wir in einer... mehr

Bildergalerien

Das Schauspiel der Erleuchteten

Wenn das Meer anfängt zu blinken und zu leuchten, sieht das magisch aus. Doch dahinter steckt pure Chemie im Körper kleiner Einzeller. Viele Lebewesen sind zur Biolumineszenz fähig. Wir stellen einige davon vor.... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Da|ten|trä|ger  〈m. 3; IT〉 Mittel (Festplatte, Diskette, CD-ROM o. Ä.) zum Speichern von Daten, die maschinell lesbar sind; Sy Speichermedium ... mehr

Tri|al and Er|ror  〈[trl nd r(r)] n.; – – –; unz.; Päd.; Verhaltensforschung〉 Methode der Problemlösung u. des Lernens, bei der eine Aufgabe nicht durch strategische Vorüberlegung, sondern durch wiederholtes Ausprobieren versch. Verhaltensoptionen bis zum schließlichen Eintreffen des gewünschten Ergebnisses gelöst wird ● im Experiment fand die Taube mit der Trial–and–Error–Methode heraus, hinter welcher Klappe Futter lag [engl., ”Versuch und Irrtum“]

Mer|ker  〈m. 3; veraltet; Mus.〉 1 Aufpasser 2 〈beim Meistergesang〉 derjenige, der die Fehler des Singenden aufschreibt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige