Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Bild der Woche

Insektenforscher spielen Lego

Große Aufgaben erfordern kreative Lösungen. Das sagten sich auch die Insektenforscher des Naturhistorischen Museums in London, als sie die 27 Millionen Insekten ihrer Sammlung digitalisieren wollten. Die Präparate, akkurat mit Stecknadeln aufgespießt, sind zwar noch gut erhalten, aber durch ihr Alter sehr fragil geworden. Um die Sammlung für die Nachwelt digital zu konservieren, müssen die Präparate daher behutsam angefasst werden. Die Forscher fanden eine praktische Lösung in der Spielkiste: Sie entwickelten einen LEGO ®-Bausatz, der alle notwendigen Funktionen eines professionellen Insektenhalters in sich vereint – leicht anzupassen in der Größe und dazu noch preiswert.

Foto: B. Price

© wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ges|es  〈n.; –, –; Mus.〉 Tonbezeichnung, das um zwei halbe Töne erniedrigte G; oV geses … mehr

Ab|gang  〈m. 1u〉 1 Abfahrt (Eisenbahn, Schiff) 2 Verlust, Schwund … mehr

Gei|ger  〈m. 3; Mus.〉 Geigenspieler ● Erster ~ Musiker, der im Orchester die erste Geige spielt … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]