Kosmischer Schmetterling - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Bild der Woche

Kosmischer Schmetterling

In schimmernden Regenbogenfarben präsentiert sich der Schmetterlingsnebel M2-9. 2100 Lichtjahre von uns entfernt umkreisen sich in seinem Zentrum zwei Sterne, die planetarische Nebel ausstrahlen und aussehen wie Schmetterlingsflügel. Diese aktuelle Aufnahme des Hubble-Teleskops gibt die feinen Gasstrukturen gut zu erkennen und lässt sie in vielen Details leuchten. Übrigens: Die Gasfontänen dehnen sich mit einer Geschwindigkeit von mehr als einer Million Kilometer in der Stunde aus.

Mehr zum Bild der Woche

Foto: ESA/Hubble & NASA

© wissenschaft.de – Ruth Rehbock
Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Simples Rezept gegen Kurzsichtigkeit?

Invertierter Text könnte das lesebedingte Augapfel-Wachstum hemmen weiter

Junger Stern frisst Babyplanet

Protoplanetentrümmer erklären rätselhafte Abdimm-Perioden von RW Aur A weiter

Sonnenrotation beeinflusst irdische Blitze

Historische Tagebücher aus Japan bestätigen Wettereinfluss des Sonnenwinds weiter

Pollen-Taxi für Bakterien

Bakterientoxine machen Beifußpollen noch aggressiver für Allergiker weiter

Wissenschaftslexikon

De|bug|ging  〈[dibgın] n. 15; IT〉 Fehlersuche im Programm [engl. umg., ”Entstörung“]

Hy|per|bo|li|ker  〈m. 3〉 jmd., der zu sprachlichen Übertreibungen neigt

Schul|oper  〈f. 21〉 Oper, die sich zur Aufführung durch Schüler eignet

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige