Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Bild der Woche

Proteine unterm Kryo-Mikroskop

17-07-20+Kn%C3%A4uel_Seite.jpg

So farbenfroh sieht die Wirklichkeit nicht aus: In diesem Bild wurden tausende Scans eines Proteins in einer Computersimulation zusammengeführt. Die Einzelbilder dafür haben US-Forscher des staatlichen National Institute of General Medical Sciences angefertigt – und zwar mit einem Kryo-Elektronenmikroskop. Dazu werden Proben auf bis zu 260° Celsius abgekühlt. So können Wissenschaftler die Struktur von Proteinen erfassen. In diesem Fall handelt es sich um Proteine, die in der Hülle des Bakteriophagen P22 stecken. In dem Bild sind die einzelnen Proteine durch unterschiedliche Farben kenntlich gemacht – und so auch ihre räumliche Anordnung.

Das Virus P22 infiziert Salmonella-Bakterien. Molekularbiologen nutzen P 22 und auch andere Phagenviren als Gentaxis, um Erbgut in Bakterienkulturen einzuschleusen.

Computersimulation: C. Hryc and the Chiu Lab, Baylor College of Medicine

© wissenschaft.de – Ruth Rehbock
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Re|ten|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Med.〉 Ruhigstellung (bei der Behandlung von Frakturen) 2 〈Wirtsch.〉 (zeitweilige) Zurückhaltung einer geschuldeten Leistung … mehr

be|span|nen  〈V. t.; hat〉 1 mit Bespannung versehen, verkleiden, verhüllen (Wand) 2 mit Zugtieren ausrüsten (Wagen) … mehr

Funk|ge|rät  〈n. 11〉 Gerät, mit dem man drahtlos (Nachrichten, Informationen) von Gerät zu Gerät funken kann ● stationäres ~ Gerät, das in einer Funkstation installiert ist; … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]