Rembrandt aus dem Rechner - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Bild der Woche

Rembrandt aus dem Rechner

Dieses Porträt ist keine Fälschung. Es trägt den Titel „The Next Rembrandt“, besteht aus 148 Millionen Pixel und ist das Ergebnis eines Gemeinschaftsprojekts, in dem Microsoft, die TU Delft, das Mauritshuis und das Rembrandt House Museum zusammenarbeiteten. Datenspezialisten, Wissenschaftler und Kunsthistoriker analysierten 18 Monate lang die 346 bekannten Porträts aus dem Portfolio des niederländischen Malers (1606–1669). Dabei wurden über 168.000 einzelne Elemente der Bilder in Datensätzen erfasst. Ein Gesichtserkennungs-Algorithmus erlernte die Techniken des berühmten Barockkünstlers und seinen charakteristischen Pinselstrich. Gefüttert mit allen Daten übernahm ein 3D-Drucker schließlich die Rolle des Meisters und schuf in 13 Farbschichten ein neues, für Rembrandt typisches Motiv.

Foto: Robin van Lonkhuijsen/AFP/Getty Images

© wissenschaft.de – Ruth Rehbock
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

"Wolkenfraß" gibt Rätsel auf

Forscher entdecken neuartigen, seltsam geradlinigen Wolkenschwund vor Afrikas Westküste weiter

Pseudo-Fachjournale auf dem Vormarsch

Mehr als 5.000 deutsche Forscher haben schon in "Predatory Journals" publiziert weiter

Simples Rezept gegen Kurzsichtigkeit?

Invertierter Text könnte das lesebedingte Augapfel-Wachstum hemmen weiter

Junger Stern frisst Babyplanet

Protoplanetentrümmer erklären rätselhafte Abdimm-Perioden von RW Aur A weiter

Wissenschaftslexikon

Schne|cken|rad  〈n. 12u; Tech.〉 Zahnrad, Stirnrad, das in das Gewinde einer Schnecke eingreift u. mit dieser das Schneckengetriebe bildet, wobei eine schnelle Drehung der Schnecke eine sehr langsame Drehung des Schneckenrades bewirkt

abbren|nen  〈V. 117〉 I 〈V. t.; hat〉 1 verbrennen, durch Verbrennen beseitigen 2 in Brand stecken ... mehr

Ro|man|li|te|ra|tur  〈f. 20; unz.〉 die Romane umfassender Teil der Literatur, Gesamtheit aller Romane in der Literatur

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige