Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Bild der Woche

Weltraumspinne bewacht junge Sterne

Diese Infrarot-Aufnahme des Nebels IC 417 („Spinnennebel“) stammt vom Spitzer-Weltraumteleskop der NASA und der Himmelsdurchmusterung „Two Micron All Sky Survey“ (2MASS). Da Infrarot für die Augen nicht sichtbar ist, werden hier bestimmte Wellenlängen in Falschfarben gezeigt. Der Spinnennebel liegt 10.000 Lichtjahre von der Erde entfernt im Sternbild Fuhrmann und ist ein Ort der Sternentstehung.

Foto: NASA/JPL-Caltech/2MASS

© wissenschaft.de – Ruth Rehbock
Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ge|schmacks|si|cher  〈Adj.〉 eine sichere Urteilsfähigkeit in Fragen der Ästhetik u. des Anstandes besitzend, stets den richtigen Geschmack treffend, geschmackvoll ● sie ist ~ in puncto Mode und Stil

Schlei|fe  〈f. 19〉 1 Schlinge, leicht lösbare Verknüpfung (aus Schnur od. Band) 2 zur Schleife geschlungenes Band (Band~, Haar~) … mehr

Na|tur|sei|de  〈f. 19; unz.; Textilw.〉 1 sehr feiner Faden vom Kokon des Seidenspinners 2 glänzendes, feines Gewebe daraus … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]