Anzeige
Anzeige

Bildergalerien

Der Mars von oben

Dieses Foto zeigt eine große Marsdüne umgeben von vielen Sandrippen. Sie demonstrieren, wie der Wind die Oberfläche des Planeten formt. Die blaue Farbe wurde gewählt, um die Dünnen und Wellen der Oberfläche zu verdeutlichen. (Bild © NASA/JPL-Caltech/University of Arizona)

Bild 1 von 7

Dieses Foto zeigt eine große Marsdüne umgeben von vielen Sandrippen. Sie demonstrieren, wie der Wind die Oberfläche des Planeten formt. Die blaue Farbe wurde gewählt, um die Dünnen und Wellen der Oberfläche zu verdeutlichen. (Bild © NASA/JPL-Caltech/University of Arizona)

Seitdem der Mars Reconnaissance Orbiter vor 15 Jahren den Marsorbit erreicht hat, ist sie ein wichtiges Werkzeug der Planetenforscher, Sie untersucht sie die Temperaturen der dünnen Marsatmosphäre und spürt die Mineralien der Planetenoberfläche auf. Besonders spektakulär sind aber die drei installierten Kameras, die große Mengen an Fotos von dem Roten Planeten aufnehmen.

Mit einer der Kameras wird durch eine sogenannte Fischaugen-Linse ein täglicher Überblick über den gesamten Mars fotografiert. Eine zweite liefert 30 Kilometer breite Schwarz-Weiß-Aufnahmen. Ergänzend dazu nimmt die dritte Kamera stark fokussierte Fotos der Planetenoberfläche auf: Hierbei entstehen besonders eindrucksvolle Aufnahmen, denn auch auf dem Mars gibt es ständig Veränderungen.

Die Nahaufnahmen zeigen teilweise dramatische Ereignisse wie stürmische Lawinen und riesige Staubwolken. Auch Bilder von Landesonden der NASA auf dem Mars konnten mit der Kamera sichergestellt werden. Die Raumsonde hat sich sogar so gedreht, dass die Erde und „Phobos“, einer von zwei Monden des Mars, zusammen im Bild waren. Insgesamt sind so seit 2006 bereits über sechs Millionen Nahaufnahmen entstanden, die den Mars und seine Umgebung zeigen.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

pul|mo|nal  〈Adj.; Med.〉 von der Lunge ausgehend, Lungen… [zu lat. pulmo ... mehr

En|ze|pha|lon  〈n.; –s, –pha|la; Anat.〉 Gehirn; oV Encephalon ... mehr

Bau|wich  〈m. 1〉 Zwischenraum zw. zwei Häusern

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige