Magazin - wissenschaft.de
Anzeige


Aktuelles Heft

DAMALS 12/2018

Mykene

Wuchtige Mauern, die Riesen errichtet haben sollen, und Gräber, in denen angeblich Könige der homerischen Epen begraben liegen: Seit Heinrich Schliemann 1876 in Mykene seine spektakulären Funde machte, liegen bei dieser Kultur Mythos und Geschichte nahe beieinander. Im 16. Jahrhundert v. Chr. begann der Aufstieg mehrerer Stadtstaaten –...





Ausgabenarchiv

DAMALS 11/2018

Revolution in Bayern

„Die Dynastie Wittelsbach ist abgesetzt! Bayern ist fortan ein Freistaat!“. Am 8. November 1918 beendete Kurt Eisner – vom Arbeiter- und Soldatenrat zum Ministerpräsidenten ernannt – die Monarchie in Bayern. Wie im gesamten Deutschen Reich entfaltete sich auch in Bayern im Herbst 1918 eine revolutionäre Wucht, die jahrhundertealte...

DAMALS 10/2018

Britannia – Roms rebellische Provinz

Rund 400 Jahre lang herrschten die Römer über große Teile des heutigen Großbritannien. Leicht machten es ihnen die dortigen keltischen Stämme allerdings nicht. So brachte etwa der von der Icener-Fürstin Boudica angeführte Aufstand im Jahr 60/61 die Großmacht an den Rand einer Niederlage. Die Stämme im heutigen Schottland widersetzten sich...

DAMALS 09/2018

Casanova – König der Selbstdarsteller

Den Freuden meiner Sinne galt mein Leben lang mein Hauptstreben.“ Wer einen solchen Satz in das Vorwort seiner Autobiographie stellt, lenkt das Interesse der Nachwelt in eine bestimmte Richtung. So standen die in der „Geschichte meines Lebens“ geschilderten Amouren Casanovas lange im Zentrum der Wahrnehmung. Aber der wendige Venezianer war...





Vorschau

Titelthema in DAMALS 01/2019

Jesus und die ersten Christen

Die römische Provinz Judäa war zur Zeit der Geburt Christi ein politisch unruhiges Gebiet. Die Juden sahen den römischen Anspruch auf Weltherrschaft als Angriff auf...

mehr
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Edel|kitsch  〈m.; –(e)s; unz.; iron.〉 Vornehmheit, Kunst od. antiken Charakter vortäuschender Kitsch

An|dorn  〈m. 1; Bot.〉 früher arzneilich verwendeter Lippenblütler: Marrubium vulgare [<ahd. andorn; ... mehr

Ri|bo|nu|cle|in|säure  auch:  Ri|bo|nuc|le|in|säure  〈f. 19; unz.; Abk.: RNS, engl.: RNA; Biochem.〉 = Ribonukleinsäure ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige