Anzeige

Ausgabenarchiv

DAMALS 07/2021

New Deal – Roosevelts Weg aus der Großen Depression

Die Party der „Roaring Twenties“ endete abrupt: Der Börsencrash vom 24./25. Oktober 1929 stürzte die Wirtschaft der USA in die Krise. Der republikanische Präsident Herbert Hoover stand der Situation weitgehend hilflos gegenüber. Sein Nachfolger, der Demokrat Franklin D. Roosevelt, erwies sich als mutiger. In mehreren Schritten setzte er...

DAMALS 06/2021

Siebenjähriger Krieg – Ein globaler Konflikt

Neue Allianzen in Europa und die wachsende Rivalität zwischen den Kolonialmächten England und Frankreich: Das waren die Treibmittel, die den Ausbruch des Siebenjährigen Krieg befeuerten – und diesen zu  einem globalen Konflikt machten. Bereits 1755 gerieten Franzosen und Engländer unter Beteiligung ihrer indigenen Verbündeten in...

DAMALS 05/2021

Die Welt des Schtetls – Juden in Osteuropa

Seit dem späten Mittelalter zogen Juden aus Mitteleuropa nach Osten. Ein Grund dafür waren die Verfolgungen während der Pest-Epidemie, als man die Juden zu Sündenböcken machte. Im Königreich Polen-Litauen waren sie dagegen weitgehend sicher. Hier entwickelte sich im Lauf der Jahrhunderte die spezielle Kultur der osteuropäischen Juden. Zu...

DAMALS 04/2021

Die Phönizier – Pioniere des Welthandels

In der Bibel schwärmt der Prophet Ezechiel von den Errungenschaften der phönizischen Stadtstaaten an der levantinischen Küste: „Wer war Tyros vergleichbar, mitten im Meer?“ Neben Tyros waren es die Städte Byblos, Sidon und Arados, die mit ihren exklusiven Handelsgütern wie Zedernholz, Keramik, Elfenbeinschnitzereien und Purpurstoffen die...

DAMALS 03/2021

Stalin als Kriegsherr

Der sowjetische Diktator Stalin wurde 1941 überrascht vom Angriff Hitlers. Er antwortete mit seiner Version des totalen Kriegs. Auch bei Stalin zählten Menschenleben wenig. Der Kampf gegen Deutschland entwickelte sich als „Großer Vaterländischer Krieg“ zu einem patriotischen Überlebenskampf. Nicht zuletzt dank einer schnellen Aufrüstung...

DAMALS 02/2021

Aufbruch ins Mittelalter – Neue Reiche in Europa

Nach 500 entstanden in Europa neue Reiche. Benannt sind sie nach ihren vermeintlichen Bewohnern, den Franken, Westgoten oder Langobarden. Historiker sind inzwischen überzeugt, dass eine solche Zuordnung allenfalls für eine Führungsschicht angebracht ist. Der Großteil der Bevölkerung dürfte unterschiedlichste Wurzeln gehabt haben. Auch das...

DAMALS 01/2021

Rebellion der Jakobiten – Krieg um Großbritanniens Thron

Das Vertrauen in die eigene Auserwähltheit war bei den Mitgliedern der Familie Stuart unerschütterlich. Weniger ausgeprägt war ihr politisches Gespür, etwa im Umgang mit dem mächtigen Parlament in London. So ging der Stuart-König Karl I. 1649 sehenden Auges seiner Hinrichtung entgegen. Sein Sohn Jakob II. verlor 1689 zwar nicht den Kopf...

DAMALS 12/2020

Augustinus – Vom Lebemann zum Kirchenvater

„Gib mir Keuschheit und Enthaltsamkeit – aber jetzt noch nicht.“ Dieses Stoßgebet aus Augustinus’ autobiographischem Werk „Bekenntnisse“ sagt viel über das Leben des späteren Kirchenvaters aus. Bevor er im Jahr 387 getauft wurde, hatte er nichts ausgelassen: Jahrelang genoss er in Karthago, Rom und schließlich Mailand das süße...

DAMALS 11/2020

Atatürk – Gründer der modernen Türkei

Die von Mustafa Kemal, dem späteren Atatürk, 1923 gegründete türkische Republik war kein geschrumpftes Osmanisches Reich, es war ein komplett neuer Staat. Mustafa Kemal wollte aus der Türkei ein modernes Land machen, in dem Staat und Religion streng getrennt sind, Bildung einen hohen Stellenwert hat und Frauen emanzipiert leben dürfen. Zu...

DAMALS 10/2020

Auf in die Welt! Deutsche Auswanderung nach Nordamerika

„Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben. Wo ist nur mein Schatz geblieben? Ist nicht hier, ist nicht da, ist wohl in Amerika.“ Dieser Kinderreim aus dem 19. Jahrhundert belegt, wie präsent damals das Thema Auswanderung war. Es müssen herzzerreißende Szenen gewesen sein, wenn wieder ein Familienmitglied Abschied nahm und sich auf die...

DAMALS 09/2020

Die Kaiser des Mittelalters – Zwischen Macht und Ohnmacht

Als Karl der Große im Jahr 800 das römische Kaisertum im Westen wiederbelebte, stellten sich viele Fragen. Über welches Reich herrscht der Kaiser? Wie viel Macht hat er? Wie wird die Krone weitergegeben? Das Titelthema zeigt anhand konkreter Beispiele, was das mittelalterliche Kaisertum ausmachte und wie es sich entwickelte. Heute nur noch...

DAMALS 08/2020

Katharina von Medici – Die „Schwarze Königin“ und die Hugenottenkriege

Dass eine Frau über das Land herrscht, war in der französischen Monarchie nicht vorgesehen – Katharina von Medici hat es dennoch geschafft. Sie regierte nicht nur für ihren minderjährigen Sohn Karl IX., auch dessen Nachfolger Heinrich III. überließ der Mutter gerne schwierige Entscheidungen. Die Bilanz für Katharinas „Regierungszeit“...

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

In|sek|ten|lock|stoff  〈m. 1〉 meist nur von den Weibchen verschiedener Insektenarten u. von bestimmten Orchideen ausgeschiedener Duftstoff, der die Männchen anlockt, wird z. T. bei der biolog. Schädlingsbekämpfung in bes. Insektenfallen eingesetzt

Mu|sique con|crète  auch:  Mu|sique conc|rète  〈[myzik kkrt] f.; – –; unz.〉 Stilrichtung der elektroakustischen Musik, die auf konkreten Klängen aus der Umwelt basiert ... mehr

♦ Gas|tru|la  〈f.; –; unz.; Biol.〉 embryonales Entwicklungsstadium der meisten Tiere, bei dem durch Einfaltung der Urmund hervorgebracht wird [neulat., Verkleinerungsform zu grch. gaster ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige