Archiv - wissenschaft.de
Anzeige
DAMALS 11/2017

Juden in Palästina. Der Zionismus und die frühen Einwanderer.

Ende des 19. Jahrhunderts hatten viele Juden in Europa resigniert: Der wachsende Antisemitismus schien eine vollständige Integration in die jeweilige Mehrheitsgesellschaft unmöglich zu machen. Die Bewegung des Zionismus schlug als Ausweg die Gründung eines eigenen Staats vor, idealerweise in Palästina, der alten Heimat der Juden. Das...

DAMALS 10/2017

Oktober 1917. Europa und die Russische Revolution.

Die Ereignisse des Jahres 1917 änderten die Verhältnisse in Russland grundlegend. Im Februar brachte eine erste Revolte die Herrschaft des Zaren ins Wanken, wenige Wochen später dankte der russische Monarch ab. Im Oktober 1917 stürzten die kommunistischen Bolschewiki die Provisorische Regierung und sicherten sich die Macht. Durch die Kämpfe...

DAMALS 09/2017

Richard Löwenherz

Als Richard I. kennen ihn die wenigsten, doch unter seinem Beinamen „Löwenherz“ wurde er zum bekanntesten mittelalterlichen König Englands. Bei einem nüchternen Blick auf seinen Lebenslauf eher überraschend: Richard regierte sein Land nur neun Jahre, brach einen Kreuzzug weitgehend erfolglos ab und stürzte England in eine Finanzkrise, als...

DAMALS 08/2017

Kollaborateure – Die Helfer der Deutschen im besetzten Europa

Marschall Henri Philippe Pétain: Der Name des Präsidenten der mit dem NS-Regime verbündeten Vichy-Regierung in Frankreich fällt meist zuerst, wenn das Thema Kollaboration zur Sprache kommt. In welcher Ausprägung Kollaboration in anderen Gebieten des besetzten Europa auftrat, zeigt das Titelthema dieses Hefts. An den Beispielen...

DAMALS 07/2017

Die Parther – Roms Rivalen im Osten

Mit den Parthern erwuchs den Römern seit dem 2. Jahrhundert v. Chr. im alten Persien ein gleichwertiger Gegner. Auf dem Höhepunkt seiner Macht erstreckte sich das Partherreich vom südlichen Kaukasus über das östliche Syrien und das Zweistromland bis zum Indus. Als Krieger waren die Parther – besonders aufgrund ihres versierten Umgangs mit...

DAMALS 06/2017

Päpste der Renaissance

Zu kaum einer Zeit waren die Päpste so mächtig wie im späten 15. Jahrhundert: Sie hatten die Konzilsbewegung, die sich über den Pontifex gestellt hatte, wieder in die Schranken gewiesen und sich auch gegenüber den weltlichen Herrschern behauptet (unten: Papst mit Kaiser, Bischof und Kardinal; Miniatur, um 1450). Ihre Hauptstadt Rom versahen...

DAMALS 05/2017

300 Jahre Maria Theresia

Die vor 300 Jahren geborene Maria Theresia übernahm 1740 unter schwierigen Umständen die Nachfolge ihres Vaters Karl VI., der keinen männlichen Erben hinterlassen hatte. Und obwohl ihr Preußen bald Schlesien entriss, stabilisierte Maria Theresia das vielgliedrige Reich der Habsburger, reformierte es und verband ihre Dynastie durch strategische...

DAMALS 04/2017

Der Aufstieg des Islam

Als der arabische Kaufmann Mohammed Anfang des 7. Jahrhunderts begann, über seine religiösen Offenbarungen zu predigen, hätte er wohl selbst nicht geglaubt, was er damit auslösen würde: Er gab damit den Impuls zur Entstehung einer neuen Weltreligion und wurde zugleich zum Begründer eines Reichs. Dieses breitete sich nach seinem Tod mit...

DAMALS 03/2017

Kinder im Zweiten Weltkrieg

Als furchtbare Zäsur erlitten Millionen von Kindern und Jugendlichen den Zweiten Weltkrieg. Wenn sie denn nicht selbst ge‧tötet wurden, vernichtete dieser Krieg oft alles, was die Sicherheit eines jungen Lebens ausmacht: Familie und Freunde, Haus und Heimat. Das Titelthema nimmt mehrere Blickwinkel ein: den der Jugend in Deutschland, vom...

DAMALS 02/2017

Aufstand der Niederlande

Massenexekutionen, Folter und tagelange Plünderungen eingenommener Städte – der 1568 entbrannte Konflikt zwischen mehreren aufständischen niederländischen Provinzen und der Großmacht Spanien bot einen Vorgeschmack auf die Brutalität des Dreißigjährigen Kriegs. Das 19. Jahrhundert verklärte die Ereignisse zu einem epischen Kampf von Gut...

DAMALS 01/2017

Ramses II.

Kein Pharao regierte so lange wie Ramses II. das Reich am Nil – fast 67 Jahre. Seine Präsenz als gottgleicher König, als Bauherr, als Beschützer muss überwältigend gewesen sein. Ob Ramses als Feldherr wirklich so geschickt war, wie es die königliche Propaganda behauptete, darüber geben die Monumente seiner Herrschaft keine Auskunft. Es...

DAMALS 12/2016

Reformation in Europa

Die Reformation begann am 31. Oktober 1517 mit dem Thesenanschlag Martin Luthers. Doch war das wirklich so? Im Titelthema zeigen unsere Autoren auf, wo der religiöse Umbruch seine Wurzeln hatte. Außerdem wird deutlich, dass Luthers Lehre bei der Ausbreitung des neuen Glaubens bald nur noch eine von vielen war. Wo sich die Reformation...

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

ki|ne|tisch  〈Adj.〉 1 zur Kinetik gehörend, auf ihr beruhend 2 auf Bewegung beruhend ... mehr

Ob|sti|pa|ti|on  auch:  Obs|ti|pa|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Verstopfung ... mehr

Han|dy|netz  〈[hændi–] n. 11; Tech.〉 Netz, System von Funkverbindungen für die Telekommunikation mit Mobiltelefonen; Ggs Festnetz ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige