Anzeige

Erde + Umwelt

Anzeige
Paläontologie

319 Millionen Jahre altes Fisch-Hirn entdeckt

In einem unscheinbaren Schädelfossil haben CT-Scans ein erstaunlich detailliert erhaltenes Gehirn aufgedeckt, das Einblicke in die Evolution der größten Gruppe der Fische ermöglicht... mehr

Kannenpflanzen

Fallen erfolgreich zu Toiletten umfunktioniert

Sie sind für ihren Appetit auf Insekten bekannt – doch nun berichten Forscher, wie erfolgreich manche Kannenpflanzen-Arten ihre Ernährungsweise auf den Kot von Kleinsäugern umgestellt haben... mehr

Klimawandel

Ameisen: Angeheizte Feindseligkeit?

Erhöhte Temperaturen im Zuge des Klimawandels könnten aggressives Verhalten zwischen rivalisierenden Ameisen-Kolonien verstärken, lassen Studienergebnisse vermuten... mehr

Umwelt

„Giftalgen“ seit der Bronzezeit gedüngt

Schon seit Jahrtausenden fördert der Mensch das Wachstum der berüchtigten Blaualgen in Gewässern, belegen genetische Spuren der Winzlinge in den Sedimentschichten eines Sees in Mecklenburg... mehr

Bild der Woche

Fairy-Roboter

Dieses kleine Geschöpf ist keine Fee, sondern ein Roboter. Er kann durch Wind fliegen und durch Licht gesteuert werden. Künftig könnte er zur künstlichen Bestäubung von Pflanzen eingesetzt werden....

mehr
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Horn|fels  〈m. 16; Min.〉 dichtes, festverschmolzenes Gestein

Stink|tier  〈n. 11; Zool.〉 Marder, der bei Gefahr ein widerlich riechendes Afterdrüsensekret verspritzt: Mephitis mephitis; Sy Stinkmarder … mehr

Flucht|li|nie  〈[–nj] f. 19; Arch.〉 Linie, die die Bauten an einer Straße bilden; Sy Baufluchtlinie … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
Anzeige