Anzeige

Rezensionen



Bücher

Daniela Rüther

„Die Armee marschiert mit dem Magen“

Unbestritten ist heute, dass der Zweite Weltkrieg von den Nationalsozialisten als Ernährungskrieg geführt wurde. Um die heimische Lebensmittelversorgung zu gewährleisten, wurden nicht nur besetzte Länder in Ost und West gnadenlos ausgeplündert; auch der Massenmord an der jüdischen... mehr

Michael Bienert

Auf der Suche nach Ruhm in Berlin

Mit ihren satirischen und gesellschaftskritischen Romanen „Gilgi, eine von uns“ (1931) und „Das kunstseidene Mädchen“ (1932) wurde die Schriftstellerin Irmgard Keun berühmt. Mit Witz und Herz schildert sie darin den schwierigen Kampf zweier junger Frauen um eine unabhängige Existenz... mehr

Tobias Roth

Entdeckungsreise in die Renaissance

Es sind zunächst die großen Namen, die dem Leser dieses Prachtbandes ins Auge springen: Francesco Petrarca und Giovanni Boccaccio, Leonardo da Vinci und Niccolò Machiavelli. Auf den zweiten Blick erst wird die wahre Fülle des von Tobias Roth zusammengetragenen Schatzes erkennbar: Mit Texten von... mehr

Volker Reinhardt

Die andere Pandemie: die Pest im Mittelalter

Das neue, wie immer schwungvoll geschriebene Buch des Renaissance-Experten Volker Reinhardt über die Pest möchte durch den Blick in die ferne Vergangenheit Denkanregungen für heute vermitteln. Es knüpft – wie schon manche vor ihm – an Parallelitäten zwischen Covid-19 und der Pest an, um... mehr

Stephen Fry

Heldengeschichten, amüsant erzählt

Die Namen der großen griechischen Helden wie Perseus, Herakles, Jason oder Ödipus sind bekannt – aber welche Abenteuer erlebten sie eigentlich, worum ging es bei ihren spannenden Taten, und welche Rolle spielten jeweils die Götter dabei? Nach seinem Erfolgsbuch „Mythos“ hat sich der... mehr





Filme

Rainer Simon

Protest gegen Zwänge

„Nichts ist unerträglicher als diese klugen Fürsten, die alles vordenken wollen“, so beklagt sich der junge Alexander von Humboldt (gespielt von Jan Josef Liefers) in dem DEFA-Film von 1989. Die Regisseure Rainer Simon und Paul Kanut Schäfer inszenieren ihren Helden nicht nur als Rebellen... mehr

Louis van Beethoven

Beethoven: das freiheitsliebende Genie

Verbittert in seiner Taubheit, hadernd mit seinem Werk, aufbrausend – so zeigt der Film „Louis van Beethoven“ den großen Komponisten 1826, am Ende seines Lebens. Beethoven, gespielt von Tobias Moretti, verbringt mit seinem selbstmordgefährdeten Neffen Karl etliche Wochen auf dem Landgut... mehr

Tove Ditlevsen

Arbeiterkind in Kopenhagen

Die „Kopenhagen-Trilogie“ der dänischen Autorin Tove Ditlevsen (1917–1976) ist eine Wiederentdeckung. Im ersten Teil lässt sie uns an ihrer Kindheit im Kopenhagen der 1920er Jahre teilhaben. Armut hielt Einzug in die Familie, als der Vater arbeitslos wurde und es als Sozialist blieb; die... mehr

Evan Osnos

Joe Biden: Mann mit Glück

Es war im Jahr 1988: Joe Biden musste eine Niederlage bei der Präsidentschaftskandidatur einstecken. Wichtiger war: Er wäre fast an einem Aneurysma gestorben. Er überlebt; ein Arzt nennt ihn: „Mann mit Glück“. Dieser Meilenstein bleibt in Bidens an Schicksalsschlägen reicher Biographie oft... mehr

Alfonso Gomez-Rejon

Konkurrenzkampf ums Licht

Unbestritten sind die Verdienste des 1847 in Ohio geborenen Erfinders und Elektroingenieurs Thomas Alva Edison. Durch den Phonographen oder die Kohlefaden-Glühlampe, um nur zwei Erfindungen zu nennen, wurde unsere moderne Welt entscheidend mit geprägt. Mit ihm im Wettbewerb befand sich der... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

he|te|ro|plo|id  auch:  he|te|rop|lo|id  〈Adj.; Genetik〉 von der normalen Chromosomenzahl abweichend ... mehr

vo|ce  〈[vot] Mus.〉 Stimme ● mezza ~ halbe Stimme, mit halber Stimme (zu spielen, zu singen); ... mehr

Po|ly|chro|mie  〈[–kro–] f. 19; unz.; Fot.; Mal.〉 Vielfarbigkeit, bunte Bemalung in kontrastierenden Farben

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige