Bücher - wissenschaft.de
Anzeige

Aktuelle Buchtipps

Neslihan Asuaty-Effenberger/Arne Effenberger

Kunst in Byzanz

Das aufwendig produzierte Buch verspricht eine umfassende Einführung in die byzantinische Kunst. Ambitioniert wird parallel zur gängigen Erzählung vom Auf- und Abstieg des byzantinischen Reichs die Genese von Bauwerken und Objekten ausgebreitet. Nach einer knappen Einleitung folgen acht Kapitel... mehr

François-Xavier Fauvelle

Das goldene Rhinozeros – Afrika im Mittelalter

Noch immer ist das Bild Afrikas in Deutschland von dem Diktum Hegels geprägt, Afrika sei in die „schwarze Farbe der Nacht gehüllt“ gewesen, habe keine Entwicklung aufzuweisen. Damit propagierte der preußische Philosoph zum einen seine Vorstellung vom modernen – also... mehr

Thomas Buomberger

Die Schweiz im Kalten Krieg 1945–1990

Die mit den Randdaten 1945 bis 1990 eingefassten Jahrzehnte sind, wie alle Epochen, von verschiedenen Entwicklungstendenzen bestimmt und hatten zugleich doch auch eine Hauptprägung. Die bipolare Aufteilung der Welt in Ost und West bestimmte in hohem Maß das Klima dieser Zeit und das... mehr

Beate Wagner-Hasel

Antike Welten

An Einführungen in die Geschichte der Antike mangelt es nicht – warum also diesen Publikationen noch eine weitere hinzufügen? Die Autorin begründet dies mit ihren Akzentsetzungen: Nicht politische Ereignisse, sondern Strukturen, nicht „große Männer“... mehr

Peter Frankopan

Kriegspilger – Der erste Kreuzzug

In die Geschichtsschreibung über die Kreuzzüge ist seit einigen Jahren Bewegung gekommen. Dominierte zunächst die westliche Perspektive, aus der heraus erzählt wurde, stand also Papst Urban II. mit seinem Aufruf zur Befreiung Jerusalems, dem Zigtausende folgten, am Beginn der so... mehr

Manfried Rauchensteiner

Unter Beobachtung – Österreich seit 1918

Nach seiner monumentalen Studie über die Zeit von 1914 bis 1918 hat Manfried Rauchensteiner jetzt einen großen Überblick über die politische Geschichte Österreichs von 1918 bis heute vorgelegt. Der Titel „Unter Beobachtung“ bezieht sich auf das Verhältnis... mehr

Michael Sommer

Palmyra – Biographie einer verlorenen Stadt

Ein verbreitetes Missverständnis: Globalisierung bedeute Uniformierung, Verlust eines angestammten Eigenen. Tatsächlich aber entsteht durch Verschmelzungsprozesse meist eine Vielzahl ganz eigentümlicher Ausprägungen von Formen und Identitäten, „Lokalisierungen“... mehr

Frank Hildebrandt

Antike Bilderwelten – Was griechische Vasen erzählen

Antike Vasen sind nicht nur Objekte ästhetischer Bewunderung, sondern auch kulturhistorische Quellen ersten Ranges. Sie liefern wichtige Informationen, die weit über das hinausgehen können, was uns schriftliche Quellen mitteilen. Frank Hildebrandt, Leiter der Antikensammlung am... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Zeitpunkte

Wissenschaftslexikon

Epi|kan|thus  〈m.; –; unz.; Med.〉 angeborene sichelförmige Hautfalte am Innenrand des Oberlids, die sich zum Unterlid spannt u. die Vereinigungsstelle von Ober– u. Unterlid am inneren Augenwinkel verdeckt; Sy Mongolenfalte ... mehr

Kol|la  〈f.; –; unz.; Med.〉 Leim [grch.]

Li|ga|men|tum  〈n.; –s, –men|ta; Anat.〉 = Ligament

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige