Bücher - wissenschaft.de
Anzeige

Aktuelle Buchtipps

Andrej Angrick

Spuren des Grauens

Im Jahr 1942 gab die oberste Führung an das „Reichssicherheitshauptamt“ die Order aus, sämtliche Massengräber im deutsch besetzten Europa unkenntlich zu machen. Die Leichen wurden ausgegraben und verbrannt, das Gelände getarnt. Offenbar wurden die immer größeren Leichenberge, Resultat der... mehr

Bartholomäus Grill

Unterwegs in Afrika

Afrika erscheine noch immer als ein geschichtsloses Land, bei dem entweder die Naturschönheit gepriesen oder Hunger und Chaos beklagt werden. Und die deutsche Kolonialherrschaft? Sie habe keine großen Schäden verursacht, sondern das Land modernisiert – diese Fehlurteile bestimmen nach... mehr

Markus Bingel/Heike Maria Johenning

Krakau als Architekturjuwel

Das polnische Krakau ist verstärkt in den letzten Jahren zu einem beliebten Ziel für Touristen geworden. Wer sich nicht nur mit einfachen Reiseführern begnügen, sondern sich den Bauten der Stadt intensiver widmen möchte, der kann zu diesem Band greifen. Er ist chronologisch gegliedert und legt... mehr

David Crispin

Religion und Gewalt

Die Kreuzzüge gehören zu denjenigen Ereignissen des Mittelalters, die noch immer auf großes Interesse stoßen. Dabei herrscht die gängige Vorstellung, dass religiöser Fanatismus und exzessive Gewalt die Kriege zwischen Christen und Muslimen prägten. Die grundsätzliche Frage nach dem... mehr

Gilbert J. Gorski/James E. Packer

Das Forum Romanum im Wandel

Der prächtige Band über das Forum Romanum hat sich zum Ziel gesetzt, dessen ursprüngliches Aussehen zur Kaiserzeit vor Augen zu stellen – und das Ergebnis ist beeindruckend. Der Betrachter kann sich über 150 spektakuläre Rekonstruktionen des Gesamtensembles und der einzelnen Gebäude freuen... mehr

Daniel Siemens

Die SA: Stabilisator des NS-Regimes

Der Anteil der „Sturmabteilung“ (SA) am Aufstieg und an der Machtübernahme der Nationalsozialisten im Januar 1933 ist seit vielen Jahren unumstritten. Ihre Rolle während der nationalsozialistischen Herrschaft wurde bislang jedoch eher als marginal eingestuft. In seiner Studie widerlegt der... mehr

Brendan Simms

England und Europa

Welcher Titel könnte besser in die aktuelle Problemsituation hineintreffen, wenn man sich diesseits des Kanals fragt, ob die Briten überhaupt noch Europäer sein wollen, und jenseits des Kanals heillos über Brexit oder Zugehörigkeit zerstritten ist? Der Cambridger Historiker Brendan Simms hat... mehr

Hans-Peter Kuhnen

Der unbekannte Limes

Das Römische Reich, welches sich einst vom Hadrianswall im heutigen Nordengland bis nach Mesopotamien erstreckte, sicherte seine Grenzregionen mithilfe von Befestigungssystemen ab, welche als limites (singular: limes) bezeichnet werden. Während im deutschsprachigen Raum dabei hauptsächlich an... mehr

Frank Bösch

Weichenstellungen

„1979“ – handelt es sich da nur um ein Jubiläumsbuch, in dem jemand schwungvoll Ereignisse des Jahres kompiliert? Für Frank Böschs sachlich argumentierendes Buch treffen diese Vermutungen nicht zu. Schlüssig vermag er nachzuweisen, dass 1979 ein Jahr der Weichenstellungen war, und zwar... mehr

Christofer Herrmann

Moderner Fürstenbau

Die Marienburg (Malbork), einst Ordensburg des Deutschen Ordens, hat schon vielfach die kunsthistorische Forschung beschäftigt. Doch der Kunsthistoriker Christofer Herrmann würdigt umfassend den qualitätvollen Hochmeisterpalast. Sein Bildband dokumentiert die Früchte eines vierjährigen... mehr

Andreas W. Daum

Der Rastlose

Der Historiker Andreas W. Daum geht analytischer vor, stellt Alexander von Humboldt ganz bewusst in einen historischen Kontext und erklärt die wissenschaftliche Entwicklung des Forschers. Daum sieht Humboldt als Kind seiner Zeit. „Humboldt fiel nicht vom Himmel. Er hatte nicht nur viele... mehr

Rüdiger Schaper

Ein exzeptionelles Forscherleben

Einen biographischen Abriss zu Alexander von Humboldt hat der Journalist Rüdiger Schaper geschrieben. Er setzt ein mit dem Jahr 1827, in dem Humboldt als 57-Jähriger nach Berlin zurückkehrte – notgedrungen und aus finanziellen Gründen, denn eigentlich liebte er Paris, seinen vorherigen... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

♦ Ma|gnet|plat|te  〈f. 19; IT〉 runde, magnetisierbare Platte für die Datenspeicherung

♦ Die Buchstabenfolge ma|gn… kann in Fremdwörtern auch mag|n… getrennt werden.

Ba|si|di|o|spo|re  〈f. 19; Bot.〉 von der Basidie abgeschnürte Spore [<Basidie ... mehr

Alt  〈m. 1; unz.; Mus.〉 1 tiefe Stimmlage bei Frauen u. Knaben bzw. jungen Männern 2 = Altstimme ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige