Bücher - wissenschaft.de
Anzeige
Anne-Laure Briatte

Kampf für Gleichberechtigung

Anne-Laure Briatte gebührt das Verdienst, mit ihrer 2013 in Frankreich erschienenen und nun in deutscher Sprache vorliegenden Dissertation eine erste Gesamtdarstellung des sich selbst als „radikal“ bezeichnenden Flügels der deutschen Frauenbewegung erarbeitet zu haben. Sie verfolgt die... mehr

Tim Weitzel

Neue Sicht auf die Kreuzzüge

Während das Phänomen „Kreuzzug“ in der Öffentlichkeit spätestens nach der Rede von George W. Bush nach „9/11“ wieder Beachtung fand, besitzt die historische Kreuzzugsforschung eine lange Tradition. Von dieser versucht sich Tim Weitzel in seiner Dissertation abzugrenzen, indem er die... mehr

Franz Halbartschlager/Andreas Obenaus/Philipp A. Sutner (Hrsg.)

Globalisierung auf See

Ob landwirtschaftliche Erzeugnisse wie Getreide, Genussmittel wie Tee, Luxusartikel wie Gewürze oder Edelmetalle wie Gold und Silber – es waren ganz verschiedene Waren, die Händler seit dem Spätmittelalter weltweit über das Meer transportierten. Dabei wurden zunehmend neue Handelswege... mehr

Jörn Staecker/Matthias Toplak (Hrsg.)

Welt der Wikinger

Plündernde Seefahrer und mordende Barbaren – bis heute ranken sich Mythen um die Wikinger. Wer waren die wilden Krieger aus dem Norden? Dieser Frage wollte der Tübinger Mittelalter-Archäologe Jörn Staecker auf den Grund gehen. Als er überraschend starb, übernahm sein Kollege Matthias Toplak... mehr

Joyce Tyldesley

Geheimnisvolle Königin

Nofretete, die Frau des Pharao Echnaton, gilt nicht nur als eine der rätselhaftesten Königinnen im alten Ägypten, sondern auch als eine der schönsten. Ihre Büste, die vor mehr als 3000 Jahren in der Königsstadt Amarna entstand, kann man heute im Ägyptischen Museum in Berlin bewundern. Über... mehr

Roman Deininger

Porträt einer Ausnahmepartei

Seit Jahrzehnten gilt die CSU in Bayern als konkurrenzlose Partei. Dennoch gerät ihr Erfolg allmählich ins Wanken. Bei der letzten Landtagswahl in Bayern im Jahr 2018 erzielte sie 37,2 Prozent. Während andere Parteien von einem solchen Ergebnis nur träumen können, ist es für die CSU eine... mehr

Ginette Kolinka

Dunkle Erinnerungen

Ginette Kolinka erlebte als junge Frau als Gefangene den Alltag im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Sie überlebte das Grauen des Holocaust, aber ihre Geschichte behielt sie lange Zeit für sich. Rund 75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz hat die Französin nun ein Buch geschrieben, in... mehr

Jürgen Luh

Großer Kurfürst?

Vor 400 Jahren wurde Friedrich Wilhelm von Brandenburg geboren. Er gilt als der Begründer des Aufstiegs Brandenburg-Preußens und ging als „Großer Kurfürst“ in die Geschichte ein. Aber wie bedeutend war der Herrscher tatsächlich? Der Historiker Jürgen Luh hat sich zum Anlass von Friedrich... mehr

Mischa Meier

Migration und Wandel

Spätestens seit der sogenannten Flüchtlingskrise im Jahr 2015 beschwört man in politischen Diskussionen gern die Gefahr einer vermeintlichen „neuen Völkerwanderung“, wenn nicht gar das Ende des Weströmischen Reichs im 5. Jahrhundert als Menetekel für das künftige Schicksal der... mehr

Trond Berg Eriksen/Håkon Harket/Einhart Lorenz

Kontinuität der Judenfeindschaft

An Überblickswerken zur Geschichte der Judenfeindschaft von der Antike bis zur Gegenwart herrscht kein Mangel. Und doch bietet jede neue Gesamtdarstellung die Möglichkeit, neue Perspektiven zu eröffnen, zumal dann, wenn der Blick aus der Peripherie – wie im vorliegenden Fall von drei... mehr

Bernd Brunner

Auf in den Norden!

Fällt das Stichwort „Süden“, so werden sofort positive Vorstellungen von Sonne, üppiger Vegetation oder Dolce Vita wach. Was aber ist mit dem „Norden“? Lange war diese Region wenig erforscht, so dass die Phantasie das Wissen ersetzte. Bernd Brunner geht in seinem anregenden und schön... mehr

Mary Berg

Blick ins Ghetto

Zwölf kleine Notizblöcke mit Tagebucheintragungen konnte die Jüdin Mary Berg aus dem Warschauer Ghetto schmuggeln und 1944 mit in die USA nehmen. Dort wurde ihr Tagebuch in ergänzter und bearbeiteter Form (sie hatte eine Kurzschrift verwendet) bereits vor Kriegsende als erster... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

mon|o|ku|lar  auch:  mo|no|ku|lar  〈Adj.〉 mit nur einem Auge, für nur ein Auge ... mehr

Ge|samt|schuld  〈f. 20〉 1 〈allg.〉 gesamte Schuld 2 〈Rechtsw.〉 Verpflichtung, dass ein einzelner von mehreren Schuldnern einem Gläubiger gegenüber die gesamte geschuldete Leistung zu erbringen hat, wenn der Gläubiger dies verlangt ... mehr

Ob|jekt|ero|tik  〈f.; –; unz.; Psych.〉 sexuelle Befriedigung mithilfe eines Gegenstandes; →a. Objektlibido ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige