Anzeige

Aktuelle DVDs und Hörbücher

Rainer Simon

Protest gegen Zwänge

„Nichts ist unerträglicher als diese klugen Fürsten, die alles vordenken wollen“, so beklagt sich der junge Alexander von Humboldt (gespielt von Jan Josef Liefers) in dem DEFA-Film von 1989. Die Regisseure Rainer Simon und Paul Kanut Schäfer inszenieren ihren Helden nicht nur als Rebellen... mehr

Louis van Beethoven

Beethoven: das freiheitsliebende Genie

Verbittert in seiner Taubheit, hadernd mit seinem Werk, aufbrausend – so zeigt der Film „Louis van Beethoven“ den großen Komponisten 1826, am Ende seines Lebens. Beethoven, gespielt von Tobias Moretti, verbringt mit seinem selbstmordgefährdeten Neffen Karl etliche Wochen auf dem Landgut... mehr

Tove Ditlevsen

Arbeiterkind in Kopenhagen

Die „Kopenhagen-Trilogie“ der dänischen Autorin Tove Ditlevsen (1917–1976) ist eine Wiederentdeckung. Im ersten Teil lässt sie uns an ihrer Kindheit im Kopenhagen der 1920er Jahre teilhaben. Armut hielt Einzug in die Familie, als der Vater arbeitslos wurde und es als Sozialist blieb; die... mehr

Evan Osnos

Joe Biden: Mann mit Glück

Es war im Jahr 1988: Joe Biden musste eine Niederlage bei der Präsidentschaftskandidatur einstecken. Wichtiger war: Er wäre fast an einem Aneurysma gestorben. Er überlebt; ein Arzt nennt ihn: „Mann mit Glück“. Dieser Meilenstein bleibt in Bidens an Schicksalsschlägen reicher Biographie oft... mehr

Alfonso Gomez-Rejon

Konkurrenzkampf ums Licht

Unbestritten sind die Verdienste des 1847 in Ohio geborenen Erfinders und Elektroingenieurs Thomas Alva Edison. Durch den Phonographen oder die Kohlefaden-Glühlampe, um nur zwei Erfindungen zu nennen, wurde unsere moderne Welt entscheidend mit geprägt. Mit ihm im Wettbewerb befand sich der... mehr

Originaltonaufnahmen

Im Theater: Brecht und Galilei

1955 begann Bertolt Brecht mit dem von ihm gegründeten Berliner Ensemble, sein Stück „Das Leben des Galilei“ zu proben. Hauptdarsteller war Ernst Busch. Die Premiere erlebte Brecht nicht mehr, er starb 1956. Von dieser legendären Probe existieren 133 Tonbänder. Nun ermöglicht eine vom... mehr

Friedrich Hölderlin

Hölderlin in seinen Briefen

Das Werk des Dichters Friedrich Hölderlin blieb lange unverstanden und stellt auch heute noch eine Herausforderung an den Leser dar. Lauscht man jedoch Hölderlins Briefen (von denen ein Großteil leider verschollen ist), so kommt einem der Dichter ganz nah. Er tritt in seiner Persönlichkeit... mehr

Heinrich Hauser

Wolkenkratzer und Elendsquartiere

1931 drehte der Schriftsteller Heinrich Hauser einen Film über Chicago, der jetzt wieder erhältlich ist, digital restauriert und mit Musik und Texten von Hauser unterlegt. Zunächst merkt man ihm seine Begeisterung über die Großstadt an, diesen „Traum aus Aluminium und Stahl“. Doch... mehr

Volker Weidermann

Exiljahre in Mexiko

Die Schriftstellerin Anna Seghers hatte 1941 mit ihrer Familie auf der Flucht vor den Nazis Europa verlassen müssen und eigentlich in New York, bei Freunden, leben wollen, doch man wies die Familie ab. Sie wandte sich nach Mexiko, wo sie bis 1947 blieb. Volker Weidermann beschreibt anschaulich... mehr

Von den Alpen bis zur Ostsee

Auf Reisen mit Zwergen und Riesen

Mit der Edition „Deutsche Sagen“ (1816–1818) der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm trat diese besondere Textsorte in den Fokus der Öffentlichkeit. Da Sagen stets einem konkreten Ort zuzuordnen sind, galten sie als „historischer“, obwohl es in ihnen von Zwergen, Drachen und Riesen nur so... mehr

Filmgeschichte

Filmarchiv für Cineasten

Zum 100. Geburtstag des Kinos bat das British Film Institute die renommiertesten Regisseure weltweit, einen Beitrag zur Filmgeschichte ihres Landes zu liefern. So entstand eine Enzyklopädie des Kinos der letzten 100 Jahre. Mit dabei sind etwa Martin Scorsese für die USA und Italien, Edgar Reitz... mehr

Ursula März

Porträt einer Frauengeneration

Im Zentrum dieses Hörbuchs steht eine 1922 geborene Frau, deren Leben als erfolgreich gelten könnte: Sie wurde Volksschullehrerin, war finanziell unabhängig und fuhr schon in den 1950er Jahren ein eigenes Auto. Was heute selbstverständlich scheint, war in der Nachkriegszeit, in der die meisten... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Iso|to|pen|tren|nung  〈f. 20; Chem.〉 Maßnahme, die zur Trennung der einzelnen Isotope eines natürlich vorkommenden Isotopengemischs durchgeführt werden, z. B. bei der Anreicherung von spaltbarem Uran

Ap|pend|ek|to|mie  auch:  Ap|pen|dek|to|mie  〈f. 19; Med.〉 1 operative Entfernung des Wurmfortsatzes des Blinddarms ... mehr

Mars 1  〈m.; –; unz.; Astron.〉 vierter Planet des Sonnensystems [<nach Mars, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige