Filme - wissenschaft.de
Anzeige

Aktuelle DVDs und Hörbücher

Catherine Bernstein

Wissenschaft ohne Gewissen

Die Nationalsozialisten führten einen brutalen Feldzug auch gegen körperlich oder geistig Behinderte. In ihrer Lehre der „Rassenhygiene“ wurden diese als „Erbkranke“ stigmatisiert, die als nutzlose und „asoziale Schädlinge“ die „deutsche Volksgesundheit“ gefährdeten. Es folgten... mehr

Jan Peter/Gunnar Dedio

Suche nach einer besseren Welt

Die Zeit zwischen 1919 und 1939 war gekennzeichnet von Zukunftshoffnungen und von neuen Gesellschaftsentwürfen, aus denen eine bessere Welt nach dem verheerenden Krieg entstehen sollte. Wie kann man all das wieder erlebbar machen? Die achtteilige Serie „Krieg der Träume“ stellt uns diese... mehr

Homer

Epos von Liebe, Krieg und Rache

„Sage mir, Muse, die Taten des vielgewanderten Mannes, welcher so weit geirrt nach der heiligen Troia Zerstörung …“, so lautet der Beginn der „Odyssee“. Das dem Dichter Homer zugeschriebene berühmte griechische Epos schildert die Irrfahrten, die Odysseus, der König von Ithaka, mit... mehr

Oskar Maria Graf

Chaos innen und außen

Einer der bekanntesten Augenzeugen des Münchner Umsturzes ist der Dichter Oskar Maria Graf. Nun ist sein großartiger autobiographischer Text „Wir sind Gefangene“, in dem er auch zentral auf die Zeit der Münchner Räterepublik eingeht, in gekürzter Lesung als Hörbuch erschienen. Wir hören... mehr

Volker Weidermann

Aus der Traum

Auch Volker Weidermann lässt sich von der Brisanz der Münchner Geschehnisse faszinieren, und von der Tatsache, dass es gerade die Schriftsteller waren, die sich mit ihren Visionen einer gerechteren Welt plötzlich im Mittelpunkt realen politischen Handelns wiederfanden. Weidermann gelingt es, uns... mehr

Hans Well

Aufruhr in München: das rote Bayern

In München wird die gewohnte Ordnung umgestürzt: Der Monarch muss abdanken, die Republik wird ausgerufen. Doch dann die Ermordung Kurt Eisners: Verwirrung macht sich breit, ein Rätesystem wird etabliert. Das Hörspiel rekonstruiert das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven, kombiniert mit... mehr

Dagmar Knöpfel

Meister der Bewegung

In kaum einer Kirche Venedigs fehlen Zeugnisse seiner unermüdlichen Schaffenskraft. Jacopo Tintoretto (1518 –1594), Färberssohn und Autodidakt, hat dort Gemälde hinterlassen, die einem noch heute den Atem stocken lassen. Kühne perspektivische Verkürzungen, starke Emotionalität... mehr

Ursula Voss, Nelson Mandela

Gleiches Recht für alle!

Mit seinem Kampf gegen das Apartheid-Regime in Südafrika schrieb er Geschichte: Der 1918 geborene Nelson Mandela engagierte sich schon 1944 im „African National Congress“ (ANC), geriet immer wieder mit den staatliche Autoritäten in Konflikt, musste in den Untergrund gehen und wurde 1964 zu... mehr

Éric Vuillard

Verdichtete Szenen

20. Februar 1933: Die wichtigsten deutschen Unternehmer — unter ihnen Karl von Siemens und Gustav Krupp – treffen sich mit Adolf Hitler. Dies ist die erste Szene, die der französische Autor und Regisseur Éric Vuillard schildert – nicht sachlich-nüchtern, sondern poetisch verdichtet, die... mehr

Brigitte Reimann

Innenleben einer Schriftstellerin

Brigitte Reimann war eine der bekanntesten Schriftstellerinnen der DDR. Berühmt wurde ihr kritischer Roman „Franziska Linkerhand“. Brigitte Reimann hat umfangreiche Tagebücher hinterlassen, aus denen das Hörbuch Ausschnitte bietet. Die Zeit von 1955  bis 1963 reflektiert der erste Teil... mehr

Rüdiger Suchsland

Die Traumfabrik der Deutschen

Über 1000 Spielfilme wurden in den Jahren 1933 bis 1945 produziert, Millionen Deutsche gingen in die Kinos. Hitler wollte eine monumentale Traumfabrik, ein deutsches Hollywood schaffen, und mit Joseph Goebbels wurden Filme zur Plattform politischer Propaganda. Doch was verraten diese Streifen mit... mehr

David Johst (Hrsg.)

Fritz Bauer – Jurist und Humanist

In den letzten Jahren ist dem Juristen Fritz Bauer endlich die Aufmerksamkeit zuteilgeworden, die ihm schon lange zustand. Dabei steht vor allem seine Rolle als Initiator des ersten großen Auschwitz-Prozesses im Mittelpunkt. In der Tat hat sich Bauer – trotz massiver Gegenwehr – wie kaum ein... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Ver|ru|ca  〈[vr–] f.; –, –cae [–ts:]; Med.〉 = Warze [lat.]

MP3  〈n.; –, –; IT; Abk. für〉 MPEG–Audio–Layer 3, ein Datenformat zur Audiokomprimierung von Klangdateien (~–Format)

Vor|füh|rung  〈f. 20〉 das Vorführen, Aufführung, Darbietung, Vorstellung (Theater~, Film~)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige