Anzeige

Aktuelle DVDs und Hörbücher

Michael Farin

Antike Leidenschaften

Antike Tragödien vermögen bis heute die Menschen zu fesseln, so auch die des Euripides. Der Übersetzer Raoul Schrott verknüpft die eigenständigen Dramen „Elektra“ und „Orestes“; darauf basiert ein Hörspiel, das die antiken Leidenschaften an das Ohr des Hörers branden lässt. Wer... mehr

Jiří Svoboda

Gegen Dekadenz und Unmoral

Wir sind in Prag am Ausgang des 14. Jahrhunderts. Rivalitäten um Macht und Einfluss entzweien die weltliche wie die geistliche Herrschaft. Und mittendrin Jan Hus, Prediger und Magister der Universität Prag, der weltlichen Besitz, Unmoral und Dekadenz der Kirche anprangert. Hus bezog sich auf den... mehr

Dominic Sandbrook

Schicksale des Zweiten Weltkriegs

Wenn Eltern mit Fragen ihrer Kinder zum Zweiten Weltkrieg konfrontiert werden, kann es eine Hilfe sein, zu einschlägigen Büchern bzw. Hörbüchern zu greifen. Für Kinder ab zehn Jahren hat der englische Autor Dominic Sandbrook sich dieses schwierigen Themas angenommen. In zahlreichen Episoden... mehr

Dante Alighieri

Von der Hölle ins Paradies

Die „Göttliche Komödie“ des italienischen Dichters Dante Alighieri, entstanden zwischen 1301 und 1320, gehört zur Weltliteratur. Geschildert wird eine Reise durch die drei Reiche des Jenseits, über die Hölle (inferno), wo die auf ewig Verdammten schmoren, ins Fegefeuer (purgatorio) –... mehr

Autobiographie

Das schillernde Leben des Mark Twain

Mark Twain war nicht nur Bestsellerautor und der Schöpfer so unsterblicher Gestalten wie Tom Sawyer und Huckleberry Finn, er war auch Druckergeselle und Geschäftsmann, Goldgräber, Schiffslotse und Journalist. Die Autobiographie des später zum Nationaldichter Erhobenen durfte, so hatte er es... mehr

Holger Sünner

NS-Esoterik im Fokus

Mit Runenzeichen, Lichtdomen, Fackelzügen und einer sakral aufgeladenen Architektur betrieb das NS-Regime nicht nur eine wirkungsvolle Propaganda, sondern seine Vertreter zelebrierten mit all diesen Symbolen in pseudoreligiöser Weise ihren „Missionsgedanken“ von der Überlegenheit der... mehr

Georg Christoph Lichtenberg

Gültige Lebensweisheit

Den „Sudelbüchern“ verdankt der 1742 geborene Mathematiker und Physiker Georg Christoph Lichtenberg seinen Ruf als satirischer Kritiker seiner Zeit und Erfinder des Aphorismus. Denn in den „Sudelbüchern“, die erst nach seinem Tod publiziert wurden, sammelte Lichtenberg über 30 Jahre lang... mehr

Franz Hessel

Poetisches Zeitzeugnis

Das Werk des Schriftstellers und Übersetzers Franz Hessel war lange vergessen. Er teilte das Schicksal so vieler, deren Leben durch die Nationalsozialisten zerstört wurde. Hessel, zeitweise Mitglied des Kreises um den Dichter Stefan George, war bis 1938 Lektor im Rowohlt Verlag. Als Jude sah er... mehr

Claude Lanzmann

Warum Israel?

Was ist das, ein Land, in dem jeder ein Jude ist? Diese Frage durchzieht den Debütfilm „Warum Israel?“ von Claude Lanzmann von 1973, der auch als DVD verfügbar ist. Lanzmann, der 1985 durch den Dokumentarfilm „Shoah“ berühmt wurde, interviewt eine Fülle von Personen, vor allem... mehr

Charles Dickens

Paradies oder Despotie?

1842 brach der 30-jährige Charles Dickens zu einer Reise nach Amerika auf, wo, wie der Autor des „Oliver Twist“ glaubte, Demokratie, Freiheit und soziale Gerechtigkeit herrschten. Geriet Dickens noch beim Besuch einer gut betriebenen Bostoner Fabrik oder beim Spaziergang auf dem New Yorker... mehr

Mohammad Rasoulof

Fragen von Moral und Schuld

Die Todesstrafe wird laut Amnesty International nirgends auf der Welt so häufig vollstreckt wie im Iran. Der Regisseur Mohammad Rasoulof – der als politisch Unbequemer sein Heimatland nicht verlassen darf und diesen Film unter größten Schwierigkeiten drehte – setzt sich in seinem Film... mehr

Gertrud Schleef/Einar Schleef

Mutter und Sohn zwischen Ost und West

Einar Schleef, Theater-Regisseur, Bühnenbildner, Maler, Schriftsteller und Schauspieler, setzte mit seinen Inszenierungen Maßstäbe. Schleef, 1944 geboren, wuchs in der DDR auf und war von 1972 bis 1975 für das Berliner Ensemble tätig. Nach massiven Konflikten wandte sich Schleef 1976 nach... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Sport|me|di|zin  〈f. 20; unz.〉 Zweig der Medizin, der sich bes. mit den Wechselwirkungen zw. sportl. Betätigung u. Gesundheit sowie mit der Behandlung von Sportverletzungen befasst

Wis|sen|schafts|the|o|rie  〈f. 19; unz.〉 Zweig der Philosophie, der sich mit den allen Wissenschaften gemeinsamen theoretischen Grundlagen befasst

Kli|ma|kur|ort  〈m. 1〉 Kurort mit bes. günstigem Klima für bestimmte Erkrankungen; Sy klimatischer Kurort ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige