Filme - wissenschaft.de
Anzeige
Éric Vuillard

Verdichtete Szenen

20. Februar 1933: Die wichtigsten deutschen Unternehmer — unter ihnen Karl von Siemens und Gustav Krupp – treffen sich mit Adolf Hitler. Dies ist die erste Szene, die der französische Autor und Regisseur Éric Vuillard schildert – nicht sachlich-nüchtern, sondern poetisch verdichtet, die... mehr

Brigitte Reimann

Innenleben einer Schriftstellerin

Brigitte Reimann war eine der bekanntesten Schriftstellerinnen der DDR. Berühmt wurde ihr kritischer Roman „Franziska Linkerhand“. Brigitte Reimann hat umfangreiche Tagebücher hinterlassen, aus denen das Hörbuch Ausschnitte bietet. Die Zeit von 1955  bis 1963 reflektiert der erste Teil... mehr

Rüdiger Suchsland

Die Traumfabrik der Deutschen

Über 1000 Spielfilme wurden in den Jahren 1933 bis 1945 produziert, Millionen Deutsche gingen in die Kinos. Hitler wollte eine monumentale Traumfabrik, ein deutsches Hollywood schaffen, und mit Joseph Goebbels wurden Filme zur Plattform politischer Propaganda. Doch was verraten diese Streifen mit... mehr

David Johst (Hrsg.)

Fritz Bauer – Jurist und Humanist

In den letzten Jahren ist dem Juristen Fritz Bauer endlich die Aufmerksamkeit zuteilgeworden, die ihm schon lange zustand. Dabei steht vor allem seine Rolle als Initiator des ersten großen Auschwitz-Prozesses im Mittelpunkt. In der Tat hat sich Bauer – trotz massiver Gegenwehr – wie kaum ein... mehr

Robert Galitz/Kurt Kreiler (Hrsg.)

Die Manns: Zeugen des Jahrhunderts

Die großartige Dokumentation präsentiert erstmals eine umfassende Sammlung von Tonaufzeichnungen bzw. Filmausschnitten, die von den acht Mitgliedern der Familie Mann seit den 1920er Jahren erhalten sind. Viel Politisches kann man anhören, etwa einige der Ansprachen mit dem Titel „Deutsche... mehr

Tancrède Ramonet

Eigentum ist Diebstahl!

Wer waren die Männer und Frauen, die die Herrschaft des Kapitals und die soziale Ungerechtigkeit, falls nötig mit Gewalt, beseitigen, die eine Vereinbarkeit von Gleichheit und Freiheit schaffen wollten? Der Film will die Anarchisten als treibende Kraft des sozialen Fortschritts wieder sichtbar... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Pe|lar|go|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Storchschnabelgewächse, meistens Zierpflanze mit leuchtenden Blüten: Pelargonium; Sy Geranie ( ... mehr

La|brum  auch:  Lab|rum  〈n.; –s, La|bren; Biol.〉 Oberlippe der Insekten ... mehr

neu|ri|tisch  〈Adj.; Med.〉 die Neuritis betreffend, dem Krankheitsbild der Neuritis entsprechend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige