Anzeige

Rätsel

Zitaträtsel

Welcher Monarch verabschiedete seine Soldaten…

„Kommt ihr vor den Feind, so wird er geschlagen, Pardon wird nicht gegeben; Gefangene nicht gemacht. Wer euch in die Hände fällt, sei in eurer Hand.“ Welcher Monarch verabschiedete mit diesen Worten seine Soldaten in einen Krieg am anderen Ende der Welt?... mehr

Zitaträtsel

Wer schrieb an Adolf Hitler…

„Offenbar sind Sie unter allen Menschen allein in der Lage, einen Krieg zu verhindern, der die Menschheit in den Zustand der Barbarei zurückwerfen würde. Müssen Sie unbedingt diesen Preis für Ihr Ziel bezahlen, und wenn es Ihnen noch so erstrebenswert erscheint?“ Wer wandte sich mit diesen... mehr

Zitaträtsel

Welcher Politiker sagte…

„Am Abgrund der deutschen Geschichte und unter der Last der Millionen Ermordeten tat ich, was Menschen tun, wenn die Sprache versagt.“ Von welchem deutschen Politiker des 20. Jahrhunderts stammt dieses Zitat?... mehr

Zitaträtsel

Welcher antike Philosoph fragte…

„Wie konnte der höchste Gott, der doch die Menschen fördern wollte, einen Widersacher zulassen, gegen den er machtlos ist und dem selbst der Sohn Gottes erliegt?“ Welcher antike Philosoph des 2. Jahrhunderts setzt sich hier kritisch mit der Lehre der Christen auseinander?... mehr

Zitaträtsel

Welche Monarchin schwärmte…

„Ich habe nie zuvor in meinem Leben etwas so schönes gehört wie das Orchestra von Strauss … Ich habe den Ballsaal nicht verlassen, bis es zehn vor vier am Morgen war und war um halb fünf im Bett – die Sonne hat schon geschienen.“ Welche Monarchin ließ sich zu einem so... mehr

Zitaträtsel

Welcher Theologe räsoniert hier…

„Wer im zwanzigsten Jahr nicht schön, im dreißigsten Jahr nicht stark, im vierzigsten Jahr nicht klug, im fünfzigsten Jahr nicht reich ist, der darf danach nicht hoffen.“ Welcher Theologe räsoniert hier über das Alter?... mehr

Zitaträtsel

Welcher Dichter beklagte…

„Blind sind die Augen, die keine Träne vergießen, wenn sie sehen, wie, oh geliebtes Griechenland, deine heiligen Stätten von profanen englischen Händen geplündert werden …“ Welcher Dichter beklagt hier die Verfrachtung bedeutender Kulturgüter von Athen nach London?... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Seit einiger Zeit gibt es auf den Scienceblogs auch Beiträge aus dem Konradin-Verlagsportfolio. Im Allgemeinen sind es populärwissenschaftliche Artikel zu den unterschiedlichsten Wissensbereichen, meist ganz nett zu lesen. Gerade ist aber ein etwas seltsamer Beitrag über Tabak erschienen. Er bringt es fertig, das Thema Tod und Verderben durch Tabakkonsum weitgehend auszusparen. Vielleicht, weil auch Tabakzeitschriften zum Konradin-Verlagsportfolio gehören? Etwas verdruckst heißt es nur, dass Tabakkonsum gesundheitliche Auswirkungen haben kann und Nikotin nicht der gefährlichste Inhaltsstoff ist. Dass in Deutschland jährlich von 120.000 vorzeitigen Sterbefällen durch das Rauchen auszugehen ist, war der Wissensecke dagegen nicht wissenswert. Kurios auch die Erklärung des Rückgangs des Zigarettenkonsums: Das läge „möglicherweise mitunter daran, dass von Zeit zu Zeit ein Tabakwerbeverbot diskutiert wird“. Ich fürchte, da ist die Wissensecke eine Unwissensecke. Der Zigarettenkonsum geht schon lange zurück, eben weil die Menschen immer besser über die gesundheitlichen Folgen des Rauchens informiert sind und Rauchen immer weniger mit Genuss in Verbindung gebracht wird.

Und das Nikotin? Nikotin, so der Artikel, sei nicht gefährlicher als Koffein. Ist dem so? Immerhin folgt darauf keine Werbung für Dampfer-Produkte. Über die kann man natürlich streiten: weniger gefährlich als Zigaretten sind sie, völlig harmlos aber nicht.

Wissensecke-Beiträge kann man nicht kommentieren, daher gibt es dazu und zum Thema Dampfen hier einen Thread.

http://scienceblogs.de/gesundheits-check/2020/07/29/konradins-wissensecke-tabak-120-000-vorzeitige-sterbefaelle-vergessen/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=konradins-wissensecke-tabak-120-000-vorzeitige-sterbefaelle-vergessen

Man|schet|ten|dich|tung  〈f. 20; Tech.〉 wie eine Manschette um einen Kolben od. eine Welle liegende Dichtung

Exis|ten|ti|a|lis|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 = Existenzialismus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige