Anzeige

Rätsel

Zitaträtsel

Welcher Monarch verabschiedete seine Soldaten…

„Kommt ihr vor den Feind, so wird er geschlagen, Pardon wird nicht gegeben; Gefangene nicht gemacht. Wer euch in die Hände fällt, sei in eurer Hand.“ Welcher Monarch verabschiedete mit diesen Worten seine Soldaten in einen Krieg am anderen Ende der Welt?... mehr

Zitaträtsel

Wer schrieb an Adolf Hitler…

„Offenbar sind Sie unter allen Menschen allein in der Lage, einen Krieg zu verhindern, der die Menschheit in den Zustand der Barbarei zurückwerfen würde. Müssen Sie unbedingt diesen Preis für Ihr Ziel bezahlen, und wenn es Ihnen noch so erstrebenswert erscheint?“ Wer wandte sich mit diesen... mehr

Zitaträtsel

Welcher Politiker sagte…

„Am Abgrund der deutschen Geschichte und unter der Last der Millionen Ermordeten tat ich, was Menschen tun, wenn die Sprache versagt.“ Von welchem deutschen Politiker des 20. Jahrhunderts stammt dieses Zitat?... mehr

Zitaträtsel

Welcher antike Philosoph fragte…

„Wie konnte der höchste Gott, der doch die Menschen fördern wollte, einen Widersacher zulassen, gegen den er machtlos ist und dem selbst der Sohn Gottes erliegt?“ Welcher antike Philosoph des 2. Jahrhunderts setzt sich hier kritisch mit der Lehre der Christen auseinander?... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Hemm|stoff  〈m. 1〉 Substanz, die chem. bzw. biochem. Reaktionen hemmt bzw. verhindert; →a. Inhibitor ... mehr

Zy|a|nid  〈m. 1〉 Salz der Blausäure, z. B. Natrium~; oV 〈fachsprachl.〉 Cyanid ... mehr

Stech|im|me  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Unterordnung der Hautflügler, bei denen das Legrohr zu einem Wehrstachel umgebildet ist: Aculeata

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige