Anzeige

Rätsel

Zitaträtsel

Welcher Romantiker dichtete…

„Da faßt der Greis ein Messer, und spricht kein Wort dabei, / Und schneidet zwischen Beiden das Tafeltuch entzwei.“ Welcher Dichter der Romantik hat einen Brauch des Mittelalters in einer Ballade verewigt?... mehr

Zitaträtsel

Welcher amerikanische Staatsmann sagte…

„Seht den Regen, der vom Himmel auf unsere Weinberge fällt; dort dringt er in die Wurzeln der Reben ein, um in Wein verwandelt zu werden; ein ständiger Beweis dafür, dass Gott uns liebt und es liebt, uns glücklich zu sehen.“ Welcher amerikanische Staatsmann und talentierte Wissenschaftler... mehr

Zitaträtsel

Welcher Dichter schrieb…

„Wanderer, kommst du nach Sparta, verkündige dorten, du habest uns hier liegen gesehn, wie das Gesetz es befahl.“ Welches historische Ereignis wird in diesem Vers eines Vertreters der Weimarer Klassik angesprochen?... mehr

Zitaträtsel

Wer sagte…

„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich, und dann gewinnst du.“ Dieser Satz wird oft zitiert, aber meistens den falschen Urhebern zugeordnet. Von wem stammt er tatsächlich?... mehr

Zitaträtsel

Welcher Monarch klagte…

„Ihr Land hat mich getötet. Der Verlust von Gent war meine Agonie, die Räumung Brüssels mein Tod.“ Welcher Monarch des 18. Jahrhunderts beklagt hier ein toxisches Thema seiner Regierungszeit?... mehr

Zitaträtsel

Wer urteilte über Helmut Kohl…

„Er ist total unfähig. Ihm fehlen die charakterlichen, die geistigen und die politischen Voraussetzungen. Ihm fehlt alles dafür.“ Wer urteilte 1976 mit diesen Worten über die Eignung Helmut Kohls zum Bundeskanzler?... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Vi|tal|funk|ti|on  〈[vi–] f. 20; Med.〉 lebenswichtige Kreislauffunktion (z. B. Atmung, Kreislauf)

Mo|no|me|re(s)  〈n. 31; Chem.〉 monomer gebildete chemische Verbindung; oV Monomer; … mehr

♦ Hy|dro|dy|na|mik  〈f. 20; unz.; Phys.〉 Lehre von der Bewegung der inkompressiblen Medien, besonders der Flüssigkeiten, von strömenden Flüssigkeiten; →a. Hydrostatik … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
Anzeige