Ein Jahr nach dem Tsunami - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Erde+Klima

Ein Jahr nach dem Tsunami

Weihnachten 2004 verwüstete eine Killerwelle Küsten von Indonesien, Thailand, Indien, Sri Lanka und an- derswo – über 200 000 Menschen starben. Welche Maßnahmen zur Frühwarnung wurden seitdem getroffen? Was haben Katastrophenschützer aus dem Desaster gelernt? Und: Wie ist die materielle und psychische Lage der Überlebenden?

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sin|gu|la|ris|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 Lehre, nach der die Welt als Einheit aufzufassen ist u. nach der alle Erscheinungen der Welt auf ein einziges Prinzip zurückzuführen sind; Ggs Pluralismus ( ... mehr

pla|to|nisch  〈Adj.〉 zur Philosophie Platos gehörend, auf ihr beruhend ● ~e Körper 〈Math.〉 von lauter regelmäßigen, kongruenten Vielecken begrenzte Körper; ... mehr

At|tack  〈[tæk] f.; –, –s; Mus.〉 lautes u. nachhaltiges Anspielen eines Tones, Anschwellen des Tones bis zur maximalen Tonstärke (beim Synthesizer) [engl., ”Angriff, Attacke“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige