Friedhof der Meeres-Echsen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Erde+Klima

Friedhof der Meeres-Echsen

2002 hatten Archäologiestudenten der Universität Tübingen auf einer Abraumhalde neben der Neubautrasse der Bundesstraße 10 bei Eislingen im württembergischen Filstal Schädelteile eines riesigen Fischsauriers entdeckt. Damals ahnten sie noch nicht, dass sie nur auf die Spitze eines Knochenbergs gestoßen waren. Jetzt erhält die Öffentlichkeit erstmals Zugang zu der beeindruckenden Menge an fossilen Skeletten, die seither auf dem 20 Quadratkilometer großen Eislinger Saurier-Friedhof gefunden wurden. Die Ausstellung „In einem Meer vor unserer Zeit“, die vom 2. September bis 29. Oktober in der Eislinger Stadthalle gezeigt wird, präsentiert neben Fischsauriern, Schlangen- halssauriern, Meereskrokodilen und Haien auch mehrere ins Meer gefallene Flugsaurier.

„Vor unserer Zeit“ bedeutet: vor rund 180 Millionen Jahren. Damals war das heutige Baden-Württemberg von einem subtropisch warmen Flachwassermeer bedeckt. Erst vor Kurzem fanden Forscher heraus, dass die Lebewesen damals einer Umweltkatastrophe zum Opfer fielen. Michael Montenari vom Institut für Geowissenschaften der Uni Tübingen vermutet, dass ein Erdbeben Methaneis am Boden des Urmeers löste und an die Oberfläche trieb. Dort gaste Methan aus und durch eine chemische Reaktion mit dem Luftsauerstoff entstand aus dem Methaneis Kohlendioxid. Der gewaltige Gasausbruch riss Tiefenwasser, das arm an Sauerstoff, aber reich an Schwefelwasserstoff war, nach oben. Dadurch verwandeltes sich das Meer in eine giftige Brühe. Die toten Saurier sanken zu Boden und wurden dort vermutlich von einer starken Unterströmung erfasst, die sie an der Eislinger Fundstätte zusammenschwemmte.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Coun|try  auch:  Count|ry  〈[kntri] f.; –; unz.; Mus.; kurz für〉 Countrymusic ... mehr

to|pisch  〈Adj.〉 1 〈Med.〉 örtlich, äußerlich (wirkend) 2 〈Lit.〉 einen Topos aufgreifend, beinhaltend ... mehr

Ag|ro|tech|nik  〈f. 20〉 = Agrartechnik

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige