GLOBALE FAKTEN - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Erde+Klima

GLOBALE FAKTEN

Der Klimawandel hat den Sachbuchmarkt im Griff: Kaum ein Verlag, der letztes Jahr nicht mindestens ein Buch zum Thema herausgebracht hat. bild der wissenschaft zieht eine kritische Bilanz.

„Testsieger“ ist DER UN-WELTKLIMAREPORT: Er basiert auf den Untersuchungen des IPCC, des Intergovernmental Panel on Climate Change, der gerade mit dem Friedensnobelpreis geehrt wurde. Alle vier bis sechs Jahre legt dieser Weltklimarat einen neuen Bericht vor, zuletzt 2007. Bei dem Buch, von Mitarbeitern des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit herausgegeben, handelt es sich nicht um Auszüge des Berichts – wie der Titel suggeriert –, sondern um eine allgemein verständliche Darstellung der Ergebnisse. Viele namhafte Autoren haben innerhalb kürzester Zeit aktuelle Beiträge dazu geliefert. Das Buch besticht, weil es aus erster Hand informiert. Experten wie der Ozeanograph Stefan Rahmstorf, der Klimatologe Hans Joachim Schellnhuber oder die Forschungsministerin Annette Schavan geben einen Überblick über den Stand des Wissens und die Möglichkeiten der Politik. Nebenbei erzählen sie, wie der IPCC-Bericht zustande kam – und welche Passagen unter den Tisch fielen. Wer aktuelle, fundierte Fakten sucht, der findet sie hier.

Um Fakten geht es auch im WELTATLAS DES KLIMAWANDELS. Die Geographen Kirstin Dow und Thomas Downing haben viele Informationen durch Grafiken anschaulich gemacht. Sie liefern Karten und Diagramme zu allen wichtigen Themen, sei es zum weltweiten Rückgang der Gletscher, zum Verbrauch fossiler Brennstoffe oder zum Netz der politischen Vereinbarungen. Leider kommt es in einigen Karten zu Verzerrungen, weil die Bezugsgrößen ungeschickt gewählt wurden. So sind etwa die Emissionen durch den Inlandverkehr auf das Land bezogen und nicht auf die Einwohnerzahl. Dadurch schneidet China natürlich schlechter ab als beispielsweise die Schweiz, obwohl im Land der Mitte relativ wenig Autos verkehren. Aber: Man kann sich mit dem schmalen Band einen schnellen Überblick verschaffen, zumal kurze Texte die Grafiken unterstützen.

Gute Tipps, was der Einzelne zum Klimaschutz beitragen kann, gibt der Journalist Andreas Schlumberger. Sein Ratgeber 50 EINFACHE DINGE, DIE SIE TUN KÖNNNEN, UM DIE WELT ZU RETTEN UND WIE SIE DABEI GELD SPAREN ist wohltuend sachlich gehalten. Statt den moralischen Zeigefinger zu heben, erklärt er, was einem eine Verhaltensänderung real bringt – in Euro und Cent. In seinem pfiffigen Buch nimmt er sich 50 Themen aus dem Alltag vor – von der Heizung über Waschmaschine und Batterien bis zu Autoreifen. Dabei erfährt der Leser auch Überraschendes, zum Beispiel, dass benzinbetriebene Rasenmäher und Heckenscheren zu den schlimmsten Dreckschleudern gehören.

Der Erfolgsautor Fred Pearce gibt in seinem Buch DAS WETTER VON MORGEN einen spannenden Überblick über den aktuellen Stand der Klimaforschung. Als Reporter ist er um die Welt gereist und hat sich dabei selbst ein Bild gemacht. Beim Lesen hat man rasch das Gefühl, selbst durch das polare Packeis zu tuckern oder mit Wissenschaftlern zu plaudern. Pearce schreibt nicht mit Schaum vorm Mund, sondern sehr fundiert. Sein erschreckendes Fazit: Das Klima kann sich sprunghaft und unumkehrbar ändern, sobald bestimmte „Schwellen“ überschritten sind. Kein Mensch weiß, wann das soweit ist.

Anzeige

Eine Warnung zum Schluss: Es gibt nach wie vor Ignoranten, die das Problem des Klimawandels nicht sehen wollen – und Verlage, die ihnen ein Podium bieten. DER KLIMASCHWINDEL des Journalisten Kurt Blüchel ist so ein Machwerk, das vorgibt, Fakten zu liefern, aber nur in Polemik schwelgt. Vielleicht in der Hoffnung, dass sich gegen den Strich Gebürstetes besser verkauft? Klaus Jacob

Michael Müller, Ursula Fuentes, Harald Kohl DER UN-WELTKLIMAREPORT Kiepenheuer und Witsch, € 12,95 ISBN 978–3–462– 03960–3 Andreas Schlumberger 50 EINFACHE DINGE, DIE SIE TUN KÖNNEN, UM DIE WELT ZU RETTEN UND WIE SIE DABEI GELD SPAREN Westend Verlag, € 14,90 ISBN 978–3–938060–19–3 Fred Pearce DAS WETTER VON MORGEN Kunstmann, € 19,90 ISBN 978–3–88897–490–8 Kirstin Dow, Thomas E. Downing WELTATLAS DES KLIMAWANDELS Europäische Verlagsanstalt, € 19,90 ISBN 978–3–434–50610–2

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

has|peln  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 〈Bgb.; Mar.〉 hochwinden 2 〈Web.〉 auf Haspeln wickeln ... mehr

Ves|ti|bül  〈[vs–] n. 11〉 1 Vorhalle, Treppenhalle 2 〈Theat.〉 Eingangs–, Kassenhalle ... mehr

per|den|do|si  〈Mus.〉 abnehmend, sich verlierend (zu spielen) [ital.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige