Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Abwehrstoffe von australischem Wüstenbaum schützen vor Hautkrebs

Ein Extrakt aus einem australischen Wüstenstrauch beugt Hautkrebs vor. Die Substanzen bewahrten in Versuchen rund 70 Prozent der Mäuse vor Tumoren auf der Haut, berichten amerikanische Forscher im Fachmagazin „Proceedings of the National Academy of Science“.

Die Forscher um Jordan Gutterman vom Anderson Krebszentrum in Texas setzten Mäuse den krebserregenden Substanzen von Tabakrauch aus. Einige der Tiere hatten zuvor Substanzen erhalten, mit denen der Strauch „Acacia victoriae“ Schädlinge abwehrt.

Diese Verteidigungsstoffe hielten offensichtlich auch die Tumore fern: Die behandelten Mäuse erkrankten deutlich seltener an Hautkrebs und hatten selbst bei einer Erkrankung weniger Tumore als ungeschützte Tiere. Die Biologen vermuten, dass der Pflanzenextrakt das Abwehrsystem der Zellen aktiviert.

ddp/bdw – Adam Bostanci
Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ato|mi|zer  〈[ætmz(r)] m. 3〉 = Atomiseur [engl., ”Zerstäuber“]

Di|gi|tal|rech|ner  〈m. 3; IT〉 mit diskreten Einheiten (Ziffern, Buchstaben) arbeitende Rechenanlage; Ggs Analogrechner … mehr

♦ Di|plom|che|mi|ker  〈[–çe–] m. 3; Abk.: Dipl.–Chem.〉 Chemiker mit abgeschlossener Hochschulbildung

♦ Die Buchstabenfolge di|plo… kann in Fremdwörtern auch dip|lo… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]