Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Hirnschäden breiten sich bei schizophrenen Jugendlichen im gesamten Gehirn aus

Bei Jugendlichen mit einer sich entwickelnden Schizophrenie wird das gesamte Gehirn geschädigt. Das haben amerikanische Forscher jetzt erstmals bei Betroffenen beobachtet. Mit den Erkenntnissen könnte die Krankheit in Zukunft früher diagnostiziert und behandelt werden, berichten die Mediziner im Fachmagazin „Proceedings of the National Academy of Science“.

Die in der Studie untersuchten Teenager mit einer Schizophrenie hatten zunächst rund ein Zehntel der grauen Masse in den Scheitellappen ihres Gehirns eingebüßt. In den folgenden fünf Jahren aber schwappte die Schadenswelle auf das gesamte Gehirn über, berichten die Forscher um Paul Thompson von der Universität Kalifornien in Los Angeles. Dabei hatten die Jugendlichen mit den größten Hirnschäden auch die schlimmsten Halluzinationen, Psychosen und Depressionen.

Gesunde Jugendliche büßen ebenfalls im Alter zwischen 13 und 18 Jahren rund ein Prozent ihrer Hirnzellen in den Scheitellappen ein. Bei ihnen erfasst der Hirnabbau jedoch nicht das gesamte Gehirn, schreiben die Forscher. Den Grund für diesen Unterschied kennen die Mediziner nicht.

In den Industrienationen leidet jeder Hundertste an Schizophrenie. Die ersten Symptome treten meist schon bei Teenagern oder jungen Erwachsenen auf.

ddp/bdw – Marcel Falk
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Hy|dro|me|te|o|re  〈Pl.; Sammelbez. für〉 Wolken u. Niederschläge [<grch. hydor … mehr

Jazz|dance  〈[dæzda:ns] od. amerikan. [–dæns] m.; –; unz.; Mus.〉 in den USA entstandener moderner (ballettartiger) Tanzstil zu Jazzmusik [<Jazz … mehr

Ake|lei  〈f. 18; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Hahnenfußgewächse mit violettblauen, rosa od. weißen Blüten: Aquilegia vulgaris: Aquilegia [<ahd. agaleia, ag(e)leia … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]