Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Erde|Umwelt

Schokoladenduft lockt Mäuse in die Falle

Britische Forscher haben eine Mausefalle entwickelt, die mit Schokoladenduft arbeitet und keinen eigenen Köder benötigt. Denn nicht für Käse, sondern für Schokolade haben die kleinen Nager eine besondere Vorliebe, meldet die Universität in Warwick.

In ihren Tests hatten die Wissenschaftler untersucht, von welchen Nahrungsmitteln sich Mäuse am meisten angezogen fühlten. Dazu boten sie den Nagern unter anderem Käse, Vanilleextrakt und Schokolade an. Im Gegensatz zu der weit verbreiteten Meinung, dass Mäuse am liebsten an Käse knabbern, bevorzugten die Tiere die Schokolade.

In Zusammenarbeit mit dem britischen Unternehmen Sorex Ltd, einem Hersteller von Produkten zur Bekämpfung von Nagetieren, entwickelten die Forscher die neue Falle. Bei ihrer Herstellung wird Schokoladenextrakt mit einer Plastikmasse vermischt, bevor diese in die entsprechende Form gespritzt wird. So ist der süße Duft bereits in der Falle enthalten ? sie kann daher ohne Köder eingesetzt werden.

ddp/bdw ? Christine Harbig
Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schwe|fel|koh|len|stoff  〈m. 1; unz.; Chem.〉 unangenehm riechende Flüssigkeit

Kor|pus|ku|lar|strahl  〈m. 23; meist Pl.; Phys.〉 aus schnell bewegten Korpuskeln bestehender Strahl

Firm|ware  〈[foemw:r] f. 10; IT〉 Programm, das fest mit der Hardware eines Geräts verbunden ist [<engl. firm … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]