Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Erde|Umwelt Gesellschaft|Psychologie

Schon "Placebo-Alkohol" beeinflusst das Gedächtnis

Schon die Annahme, Alkohol getrunken zu haben, kann das Gedächtnis beeinflussen. Das haben neuseeländische Forscher in Experimenten mit 150 Studenten herausgefunden. Die Ergebnisse zeigten, wie sehr das Gedächtnis von sozialen Einflüssen und Gefühlen bestimmt sei, schreiben Seema Assefi und Maryanne Garry im Fachmagazin „Psychological Science“ (Januarausgabe).

Für ihre Studie setzten die Wissenschaftlerinnen die Probanden in eine angebliche Bar und servierten ein Mixgetränk mit tonic water. Die eine Hälfte der Studenten bekam dabei gesagt, das Getränk enthielte Wodka, die andere dagegen wusste, dass das Getränk alkoholfrei war.

Das realistische Ambiente ließ die meisten Probanden der ersten Gruppe tatsächlich an einen alkoholischen Drink glauben. Prompt zeigten einige typische äußere Zeichen eines leichten Rauschs. Doch auch ihr Erinnerungsvermögen veränderte sich: Nachdem die Wissenschaftlerinnen ihnen eine Diaserie eines fiktiven Verbrechens vorgeführt hatten, gaben sie das Gesehene weitaus unzuverlässiger wieder. In ihren Aussagen waren sie leichter beeinflussbar ? dennoch waren sie mehr von deren Wahrheitsgehalt überzeugt.

Das Gedächtnis sei eben mehr als ein Computer, der Informationen einfach abspeichert, erläutert Maryanne Garry die Ergebnisse. Der soziale Zusammenhang, in dem Informationen aufgenommen werden, spiele stets eine große Rolle.

ddp/bdw ? Ulrich Dewald
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pro|jek|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Math.〉 Abbildung räuml. Gebilde auf einer Ebene 2 〈Kartogr.〉 Darstellung der gekrümmten Erdoberfläche auf einer Ebene … mehr

Tam|bu|rin  〈a. [′–––] n. 11〉 1 〈Mus.〉 im Orient u. in Südeuropa (bes. Spanien) kleine, flache Handtrommel mit am Rand befestigten Schellen; Sy Schellentrommel … mehr

z  〈Math.; in algebraischen Gleichungen Zeichen für〉 unbekannte Größe (neben x und y)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]