Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Erde|Umwelt

Staubwolke über "Ground Zero" weniger gefährlich als befürchtet

Die gewaltige Staubwolke, die beim Einsturz des World Trade Centers in Manhattan niederging, enthielt bis zu 1.000 Tonnen möglicherweise krebserregende aromatische Kohlenwasserstoffe. Darauf weisen Wissenschaftler des Umwelt- und Arbeitsmedizinischen Instituts in Piscataway (USA) hin ? und geben gleichzeitig Entwarnung: Die meisten Staubpartikel waren zu groß, um tief in die Lunge eindringen zu können. Langfristige Gesundheitsschäden bei den Überlebenden, Anwohnern und Hilfskräften seien durch diese Substanzen daher wohl nicht zu erwarten, schreiben Paul Lioy und seine Kollegen im Fachmagazin „Environmental Science & Technology“ (Februarausgabe).

Die Wissenschaftler hatten wenige Tage nach den Anschlägen am 11. September 2001 Staubproben rings um „Ground Zero“ genommen und dabei ihr besonderes Augenmerk auf organische Stoffe gerichtet. Entgegen ihrer Befürchtungen fanden sie dabei keine der als besonders kritisch eingestuften so genannten POPs ? Chemikalien, wie sie als Weichmacher in Bodenbelägen oder Kunststoffen eingesetzt wurden. Nachweisen konnten die Forscher lediglich große Mengen aromatischer Kohlenwasserstoffe.

ddp/bdw ? Ulrich Dewald
Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ver|fas|sungs|or|gan  〈n. 11; meist Pl.; Rechtsw.〉 eines der verfassungsgemäß vorgeschriebenen obersten Staatsorgane

Kla|vier|kon|zert  〈[–vir–] n. 11; Mus.〉 Konzert (Komposition) für Klavier u. Orchester

♦ hy|dro|ener|ge|tisch  〈Adj.; Phys.〉 dem Wasser innewohnende Energie nutzend, Energie durch Wasserkraft gewinnend

♦ Die Buchstabenfolge hy|dr… kann in Fremdwörtern auch hyd|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]