Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Tägliche Tasse Tee schützt vor Herzkrankheiten

Der regelmäßige Konsum von schwarzem Tee schützt vor Herzanfällen. Das zeigte eine Langzeitstudie der Ess- und Trinkgewohnheiten von älteren Männern in den Niederlanden. Eine statistische Analyse ergab, dass Katechine, ein wesentlicher Inhaltsstoff von schwarzem Tee, das Risiko reduzieren, an einer Herzkrankheit zu sterben.

Im Rahmen der Studie wurde die Nahrungsaufnahme von 806 Männern mit einem Durchschnittsalter von 71 Jahren von 1985 bis 1995 beobachtet. Dabei wurde der Konsum und Gehalt von Katechinen in 120 verschiedenen Nahrungsmitteln ermittelt.

Das Ergebnis: Im Laufe der 10 Jahre starben 374 der Männer. Aber für Männer, die mehr Katechine mit der Nahrung zu sich nahmen, war die Wahrscheinlichkeit an einer Herzkrankheit zu sterben nur halb so groß. Diese Männer bezogen 87 Prozent ihrer Katechine aus schwarzem Tee.

Adam Bostanci
Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schwin|gung  〈f. 20〉 die zeitl. sich wiederholende Zu– u. Abnahme einer physikal. Größe, z. B. das Hin– u. Herschwingen einer Feder od. Saite, von Licht– u. Materiewellen; Sy Oszillation … mehr

Schul|fern|se|hen  〈n.; –s; unz.〉 dem Schulfunk entsprechende Sendung(en) im Fernsehen

Pau|sen|zei|chen  〈n. 14〉 1 〈Mus.〉 Zeichen der Notenschrift für eine Pause 2 Zeichen (Melodie, Ticken o.  Ä.) eines Rundfunk– od. Fernsehsenders während der Pause zw. zwei Sendungen … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]